Agenda 2030 - Nachhaltige Entwicklung vor Ort: Wie die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen in Kommunen umgesetzt werden können

Das Ziel des Projektes besteht darin, die Kommunalverwaltung und -politik zu einem wirkungs- und beteiligungsorientierten Vorgehen sowie Bürgerinnen und Bürger, die Zivilgesellschaft und die Wirtschaft zu einem aktiven Engagement bei der Umsetzung der SDGs zu befähigen.

Acht Partner haben gemeinsam Indikatoren zur Abbildung der Sustainable Development Goals entwickelt: Bertelsmann Stiftung, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Deutscher Landkreistag, Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutsches Institut für Urbanistik, Engagement Global mit Ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt sowie Rat der Gemeinden und Regionen Europas/Deutsche Sektion.

Zahl des Monats

600

Städte in Deutschland setzen sich für fairen Handel ein und dürfen sich deshalb Fairtrade-Town nennen.

 

Quelle: TransFair e.V. 2019

 

 

Projektnachrichten