Weitere Meldungen

GettyImages-1167010337_Standard_M_RF_ST-UK.jpg(© © Getty Images / DigitalVision / Klaus Vedfelt)

Neue Studie / Publikation: Neue Rollen und Karrieren

Bereits vor der Corona-Krise war es offensichtlich: Wir benötigen dringend ein Update von Karrierewegen in Organisationen! Wir brauchen ein neues Bewusstsein für alternative und individuelle Karrieren, von denen alle Menschen profitieren. Die Publikation "Frauen gehen eigene Wege" entstand auf Basis der Studie "Die Rollen der Frau - Rollenvorstellungen und Karriereentscheidungen", die wir in Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau durchgeführt haben. Sie zeigt wie moderne Karrieren aussehen können. Der Weg, der von Frauen beschritten und eingefordert wird, kann als Blaupause für Unternehmen der Zukunft dienen.

iStock-614706328_MPL_Raketenmaedchen_ CampQ_mit Text.jpg_ST-UK(© Getty Images/iStockphoto/Andrew Rich)

Veranstaltung: Camp Q – Die Leadership Konferenz für Querdenker

Die moderne Arbeitswelt reflektieren, Impulse zur Führung der Zukunft erhalten und Raum haben zum QUERDENKEN – das alles ist #CampQ! Die Leadership Konferenz für Querdenker findet am 4. Mai 2018 in Berlin statt. Freuen Sie sich auf Telekom-CEO Timotheus Höttges, Professorin Heike Bruch und Anders Indset sowie einen interaktiven Erlebnis-Parcours!

4.JPG_Expertengespraech_ST-UK(© Bertelsmann Stiftung)

Leadership: Zukunft der Führung… und was ein Kompetenzzentrum dazu beitragen kann?

8 Macht 5hell.jpg(© Heiko Roehl)

Macht: Ausübung von Macht: Vom Schmuddel-Image zur Gestaltungsnotwendigkeit

Martin Spilker beim Roundtable: „Modern Leadership – The Female Approach“

7433031.jpg Creative Workplace MPL(© Hero/Fancy/Stranperle/F1online)

Motivation: „Sie ahnen nicht, wie viel Lob Mitarbeiter ertragen können …!“

Fotolia_65421654_X_MPL.jpg(© weseetheworld / Fotolia.com)

Zwischenruf: Wenn Netzwerke zur Bedrohung werden

iStock_000046714480_L_MPL.jpg_ST-UK(© Shutter_M / iStockphoto.com)

Krisenmanagement: Warum Kassandras noch heute so wenig Gehör finden

IMG_9278.JPG(© Anja Schlenk)

Lernfelder positiv sehen: „Was kann ich eigentlich nicht?“

Wie sich die Suche nach Lernfeldern als Karriereleiter entpuppen kann

Alumni-Teilnehmer.jpg(© Thomas Kunsch)

Alumni-Meeting / Jubiläum 2016: 10 Jahre Executive Trainings

31 Seminargruppen, 655 Teilnehmer, 105 Referenten und 4 Alumni-Meetings.
Wenn das kein Grund zum Feiern ist?!

Banner_Genf (2).JPG(© Private Aufnahme für die Bertelsmann Stiftung)

Die neue Lust am Führen: Das Herz der Organisation schlägt im Mittelmanagement

Ziethen(© Marc Darchinger)

Von Führungskräften lernen: Vergiftete Aufträge, Meeting-Hopping, fehlende Entscheidungen...

...und noch viel mehr unbequeme Wahrheiten aus Unternehmen - Alumni der Executive Trainings gewähren Einblick in ihren Führungsalltag

Exect_UFK_2014.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

Rückschau: "Ich kann einfach nicht loslassen ..."

Exect_WomenOkt_2014.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

Keine Alternative: Sneakers oder Stöckelschuh? Zicken anstatt nicken?

Sollten Frauen ruhig mal zicken, anstatt sich anzupassen? Muss „frau“ sich entscheiden zwischen Familie und Karriere? Zwischen Freizeit und Job? 

(© Bertelsmann Stiftung)

Frauen schätzen Netzwerk: „Ich brauche diesen Kreis!“

Auch nach den Trainings bleiben die Führungskräfte in Kontakt.  

(© Bertelsmann Stiftung)

Fehler im System?: Frauenquote 100 Prozent – ganz ohne gesetzliche Regelung

Was macht meine Führungskompetenz aus? Wie erkenne ich, wofür meine Mitarbeiter "brennen"? Wie mache ich aus einer heterogenen Gruppe ein arbeitsfähiges Team? Weibliche Führungskräfte diskutierten bei E.ON.

(© Bertelsmann Stiftung)

Besonderes Trainingskonzept: "Ich hatte schon viele Trainings – so eines noch nie!"

Nicht zum ersten Mal hörte das Kompetenzzentrum "Führung und Unternehmenskultur"diesen Satz. Zum Abschluss des fünftägigen Executive Trainings für weibliche Führungskräfte waren die Teilnehmerinnen begeistert. Das intuitive Lernen wurde vorrangig als neu und einzigartig gelobt.

Stefan_Schulte_1240x600px(© Bertelsmann Stiftung)

Spannungsfeld Rollenvielfalt: Rollen einer Führungskraft

Change Manager, Führungskraft, Kollege, Ehepartner, Untergebener, Elternteil, Politiker – Führungskräfte schlüpfen täglich in verschiedene Rollen. Die Teilnehmer des Executive Trainings "Führungs- und Unternehmenskultur" setzten sich mit ihren eigenen Rollen auseinander. Sie merkten schnell, wie unterschiedlich sie wahrgenommen werden. Rückblick auf ein Executive Training im Herbst 2013.