Mehr Partizipation für ein Europa der Bürger

Die Europäische Union, die gerne vom "Europa der Bürger" spricht, tut sich nach wie vor schwer mit der direkten Einbeziehung von Bürgern in europäische Politik. Dabei lebt die EU mehr noch als die Nationalstaaten von ihrer Unterstützung: Die EU ist nicht selbstverständlich, ihre demokratische Legitimität muss beständig neu begründet und geschaffen werden. Die Europäer wollen an EU-Politik mitwirken. Aber wie kann das über Wahlen hinaus geschehen? Für das politische Europa ist es wichtig, dass Bürger bestehende Partizipationsangebote besser kennen und nutzen sowie neue Beteiligungsmöglichkeiten in Brüssel verankert werden.

Publikationen

EINWURF 2/2018: Mehr Initiative für Europas Bürger

Die Europäische Bürgerinitiative wird reformiert. Das ist gut so. Bisher berichten Medien kaum über dieses junge Beteiligungsinstrument.

Factsheet zum EINWURF 2/2018: Factsheet zum EINWURF 2 / 2018: Wissenswertes zur Europäischen Bürgerinitiative

10 Fakten, Hintergründe und Analysen zur Europäischen Bürgerinitiative.

Publikation: Bürgerbeteiligung, Volksabstimmungen, Parlamentsentscheidungen

Die Demokratie in Deutschland ist vielfältiger geworden. Bürgerdialoge und Volksabstimmungen gewinnen immer größere Bedeutung.

Publikation: Politik beleben, Bürger beteiligen

Politische Partizipation nimmt viele Formen an: vom Gang zur Wahlurne über die Gründung einer Partei bis zur Teilnahme an Demonstrationen.