Maskot/F1online

: Frühkindliche Bildung

Das Projekt "Frühkindliche Bildung" setzt sich für Chancengerechtigkeit und ‚gute‘ Bildung, Betreuung und Erziehung für alle Kinder in KiTas ein. Um diese zu gewährleisten, braucht es professionelle frühkindliche Bildungssysteme, die wir mit unseren Projektaktivitäten unterstützen möchten. Die Beteiligung aller am FBBE-System beteiligten Menschen steht für uns dabei im Mittelpunkt.

  • PDF

Das Angebot und die Qualität der Kindertagesbetreuung unterscheiden sich in Deutschland stark je nach Wohnort eines Kindes und seiner Familie. In einigen Bundesländern sind Fachkräfte in KiTas für doppelt so viele Kinder verantwortlich wie in anderen. Aber auch innerhalb der Bundesländer erfahren Kinder je nach Region sehr unterschiedliche KiTa-Qualität.

Ohne bundesweit einheitliche und gesetzlich geregelte Standards bleibt der Flickenteppich bei der KiTa-Qualität.
Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung

Um für alle KiTa-Kinder unabhängig von ihrem Wohnort vergleichbare Bildungschancen zu gewährleisten, unterstützen wir mit dem Projekt "Frühkindliche Bildung" professionelle frühkindliche Bildungssysteme durch drei Handlungsansätze. Sie zeichnen unser Gesamtprojekt „Frühkindliche Bildung“ und die dazugehörigen Teilprojekte aus:

  • Transparenz herstellen – Kommunikation und Dialog fördern
  • Professionalität unterstützen – Eigenverantwortung stärken
  • Beteiligung ermöglichen – Empowerment fördern
Grafik: Transparenz herstellen - Professionalität unterstützen - Beteiligung ermöglichen

Unsere Grundpositionen

Die KiTa ist der erste öffentliche Bildungsort für Kinder. Damit jedes Kind Zugang zu ‚guter‘ Kindertagesbetreuung hat, müssen bundeseinheitliche Rahmenbedingungen für KiTas bestimmt und finanziell abgesichert werden.

Für faire Bildungschancen braucht es:

… einen gesicherten und einfachen Zugang zur Kindertagesbetreuung für alle Kinder.

… bundesweit einheitliche Standards für ‚gute‘ KiTas.

… eine verlässliche Finanzierungsgemeinschaft aus Bund, Ländern, Kommunen und Trägern.

… eine Beteiligung von Kindern und Eltern an der Qualitätsentwicklung.

… eine hohe Teamprofessionalität.

… die Förderung von Gemeinschaft und Individualität in der pädagogischen Praxis.

Mehr über die Grundpositionen unseres Projektes erfahren Sie hier.

Projekte

Ähnliche Artikel

Mitmachhefte.jpg(© Nicole Henrichfreise)

Praxishilfen: Aufschlagen und loslegen: Die Mitmachhefte

AdobeStock_194998446_KONZERN_ST-WB-bearb-Web.jpg(© © Maria - stock.adobe.com/Cartoon - Klaus Pitter, Wien)

Forschungsbericht: Kinder zwischen Chancen und Barrieren. Zusammenarbeit zwischen Kita und Familie

DSC_1398.JPG 2015 ST-MF(© Bertelsmann Stiftung)

Musikalische Grundschule: Tag der Musik - Macht mit!