Tagungssituation am runden Tisch

Wissenschaftlicher Expert:innenbeirat des Projekts

Das Projekt "Familie und Bildung: Politik vom Kind aus denken" hat gemeinsam mit einem interdisziplinär zusammengesetzten Expert:innenbeirat ein Konzept zur Vermeidung von Kinderarmut und für gutes Aufwachsen
und faire Bildungs- und Teilhabechancen für alle Kinder und Jugendlichen entwickelt.

Ansprechpartner:innen

Foto Antje Funcke
Antje Funcke
Senior Expert Familie und Bildung
Foto Tobias Lentzler
Tobias Lentzler
Project Manager
Foto Sarah Menne
Sarah Menne
Senior Project Manager
Foto Mirjam Stierle
Mirjam Stierle
Project Manager

Inhalt

Die Bedarfserhebung, das Teilhabegeld sowie eine wirksame und passgenaue Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien vor Ort sind die drei zentralen Bausteine unseres Konzeptes gegen Kinderarmut. Diese Bausteine wurden gemeinsam mit den Expert:innen entwickelt, die ihr Fachwissen aus den Bereichen der Kindheits- und Jugendforschung, dem Sozial-, Steuer-, Verfassungs- und Europarecht, der Ökonomie sowie der Familiensoziologie eingebracht haben. 

Im Laufe der Zusammenarbeit sind verschiedene wissenschaftliche Studien entstanden, die für das Thema Kinderarmut und ungleiche Bildungschancen sensibilisiert und zugleich dazu beigetragen haben, das Konzept weiterzuentwickeln. Das Konzept wurde auch mit dem JugendExpert:innenTeam diskutiert und Ideen der Jugendlichen aufgenommen.

Mitglieder des Expert:innenbeirats:

  • Prof. Dr. Sabine Andresen – Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Professorin für Sozialpädagogik und Familienforschung 
     
  • Prof. Dr. Tanja Betz – Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheitsforschung
     
  • Dr. Jürgen Borchert – Sozialrichter a. D. des Hessischen Sozialgerichts, Darmstadt 
     
  • Dr. Karin Jurczyk – ehemalige Abteilungsleiterin der Abteilung Familie und Familienpolitik, Deutsches Jugendinstitut
    e. V., München 
     
  • Prof. Dr. Thorsten Kingreen – Universität Regensburg, Professor für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht 
     
  • Prof. Dr. Anne Lenze – Hochschule Darmstadt, Professorin für Sozialrecht 
     
  • Dr. Holger Stichnoth – ZEW Mannhein, Senior Researcher und stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs "Soziale Sicherung und Verteilung" 
     
  • Prof. Dr. Martin Werding – Ruhr-Universität Bochum, Professor für Sozialpolitik und öffentliche Finanzen 

Der Expert:innenbeirat berät das Projekt seit April 2013.

Bis Ende 2020 war Prof. Dr. Christian Seiler – Eberhard Karls Universität Tübingen, Professor für Staats- und Verwaltungsrecht, Finanz- und Steuerrecht – Mitglied des Expert:innenbeirats. Aus zeitlichen Gründen hat er die Mitarbeit leider beendet.