Studie

Vor der Bundestagswahl: Mehrheit der Deutschen lehnt populistische Positionen ab

Von Syriza und Podemos über Le Pen, das Brexit-Votum bis hin zu Trump: Zuletzt konnten Parteien und Personen vom linken und rechten Rand mit populistischen Parolen große Erfolge einfahren. Doch wie sieht es bei uns vor der Bundestagswahl aus? Unsere Studie definiert, was populistische Einstellungen sind und zeigt: Sie sind hierzulande nicht mehrheitsfähig.

Wirtschaft stärken

Mehr zum Thema
Gruppenfoto der Staats- und Regierungschefs sowie der EU-Repräsentanten beim G7-Gipfel im Mai 2017 in Taormina auf Sizilien. Zu sehen sind: Donald Tusk, Justin Trudeau, Angela Merkel, Donald Trump, Paolo Gentiloni, Emmanuel Macron, Shinzo Abe, Theresa May und Jean-Claude Juncker.

SDG-Index

Wachsender Protektionismus gefährdet die UN-Agenda 2030

Vor zwei Jahren verpflichteten sich alle UN-Mitgliedsstaaten in New York, zu einer besseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung beizutragen. Diese Agenda 2030 nimmt sowohl Industrie- als auch Entwicklungsländer in die Pflicht. Doch nationale Egoismen und mangelndes Engagement der Industriestaaten gefährden mittlerweile die Umsetzung der globalen Ziele. weiterlesen

Laptop mit Titelseite Europa briefing "EU-Haushalt"

Europa briefing

Was kostet Europa?

Verglichen mit den öffentlichen Ausgaben bei uns ist der Haushalt der Europäischen Union ein Zwerg. Doch stets wird heftig diskutiert, wie er verwendet werden soll. Woher kommt das Geld, wer profitiert davon und wie kann der Haushalt noch effektiver werden? weiterlesen

Die Moschee auf dem Komplex des Taj Mahal in Agra in Indien, umhüllt von Nebel.

Studie

Freihandel zwischen EU und Indien brächte Deutschland großen BIP-Zuwachs

Die Beziehungen zwischen der EU und den USA sind unsicherer geworden. Dabei könnte ein europäisch-indisches Freihandelsabkommen neue Impulse setzen. weiterlesen

Bildung verbessern

Mehr zum Thema
Mehrere Studierende sitzen in einem Hörsaal vor den Projektionen virtueller Computerbildschirme. Zwei Studierende lesen in Büchern, eine Studierende hat die Augen geschlossen.

Studie

Studierende sind keine digitalen Enthusiasten

Trotz guter technischer Ausstattung bleibt an Deutschlands Hochschulen das Potenzial digitaler Lernmedien oft noch ungenutzt. weiterlesen

Gesellschaft entwickeln

Mehr zum Thema
Ansicht einer Hand einer Seniorin, die auf einem Tisch liegende Cent-Stücke sortiert.

Studie

Wandel der Arbeitswelt lässt Altersarmut in Deutschland steigen

Befristungen, Mini-Jobs, Phasen der Erwerbslosigkeit und niedrige Löhne: Für immer mehr Deutsche Realität. Das deutsche Rentensystem ist darauf nicht vorbereitet, das Altersarmutsrisiko wächst weiter. weiterlesen

V.l.n.r.: Liz Mohn, Toomas Hendrik Ilves mit dem Reinhard Mohn Preis 2017 und Brigitte Mohn.

Auszeichnung

Reinhard Mohn Preis 2017 an Toomas Hendrik Ilves verliehen

Am 29. Juni verliehen wir unseren Reinhard Mohn Preis zum Thema "Smart Country" an den ehemaligen estnischen Staatspräsidenten Toomas Hendrik Ilves. Er wurde als Vordenker der Digitalisierung in Regierung, Verwaltung und Bildung geehrt. weiterlesen

Kinder bepflanzen unter Anleitung eines Erwachsenen.

Studie

Freiwilligen in Kinder- und Jugendarbeit fehlt oft das Mitspracherecht

Freiwillige Helfer sind in der offenen Kinder- und Jugendarbeit nicht wegzudenken. Bei Entscheidungen haben aber oft noch die Hauptamtlichen das Sagen. weiterlesen

Indische Studenten am Lernen

Studie

Indische Fachkräfte und Studenten: Warum sie kommen, weshalb sie bleiben

In den letzten Jahren kamen immer mehr hochqualifizierte Fachkräfte und Studenten aus Indien nach Deutschland. Wir haben untersucht, warum die Bundesrepublik für Inder interessant ist und was sie zum Bleiben bewegt. weiterlesen

Kultur leben

Mehr zum Thema
Gruppenbild der Preisträger beim Finale der NEUEN STIMMEN am 24. Oktober 2015 in der Stadthalle Gütersloh.

Gesangswettbewerb

NEUE STIMMEN locken Operntalente aus 76 Nationen

Ob Los Angeles, Shanghai, Moskau oder Sydney – Operntalente aus aller Welt hoffen darauf, bei unsren NEUEN STIMMEN ihre Gesangskünste beweisen zu können. Für die Teilnahme am Internationalen Gesangswettbewerb bewarben sich Sänger aus mehr Nationen denn je. Im 30. Jubiläumsjahr gingen bei uns 1.430 Bewerbungen aus 76 Ländern ein. weiterlesen

Junge Geflüchtete musizieren

Pilotprojekt

Mit Beats und Bässen aus der ganzen Welt

Musik kennt keine Grenzen: Im Workshop unsres Projekts "Musik, Sprache, Teilhabe" texten und singen geflüchtete Jugendliche ihre eigenen Songs. Der Musiker Sorab Jon Asar begleitet sie. weiterlesen

Video

Mobile Musikwerkstatt

Klänge, Töne, Schall gibt es überall: Unsere "Mobile Musikwerkstatt" nimmt Kinder und Erwachsene mit in eine besondere Welt. weiterlesen

Demokratie gestalten

Mehr zum Thema
Blick in den Veranstaltungsraum in Leipzig

Studie

Auch im Bund: Wenn Bürger mitreden, entsteht bessere Politik

Beim Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung konnten die Bürger mitreden. Wir kommen zum Ergebnis: Wo Bürger mitentscheiden können, sind sie zufriedener und es entsteht bessere Politik. weiterlesen

Ein Mann steht inmitten von hohem Gras, hält ein Tablet in der Hand und macht ein Foto.

Studie

So digital sind Deutschlands Regionen

Unsere Kreise und kreisfreien Städte sind digital sehr unterschiedlich aufgestellt. Um zu verhindern, dass einzelne Regionen abgehängt werden, braucht es gesamtstaatliche und regionale Ansätze. Unsere Studie liefert Zahlen. weiterlesen

Platine

Studie

Wie algorithmische Prozesse den gesellschaftlichen Diskurs beeinflussen

Immer mehr Internetnutzer verwenden Suchmaschinen und soziale Netzwerke als Nachrichtenquelle. Wir haben untersucht, wie sich dieser Wandel auswirkt. weiterlesen

Ein Mann und eine Frau, von denen nur die Beine zu sehen sind, gehen in ein Wahllokal. Im Vordergrund steht ein Schild, das den Weg ins Wahllokal weist.

Dossier

Das Wahljahr 2017: Zwischen Emotionen und Fakten

Einwanderung, die soziale Frage, Bürgerbeteiligung, Europa, internationale Beziehungen: In unserem Dossier beleuchten wir einige der Themen, die die Europäer vor den kommenden Wahlen bewegen. weiterlesen

Gesundheit aktivieren

Mehr zum Thema
Vier Ärzte im Kittel und mit Haarschutz laufen einen Gang in einem Krankenhaus entlang. Man sieht sie nur von hinten.

Studie

Rückenschmerzen: In manchen Regionen wird bis zu 13-mal häufiger operiert als andernorts

In den vergangenen Jahren wurden in Deutschland Menschen mit Rückenbeschwerden immer häufiger im Krankenhaus aufgenommen. Auch die Zahl der Rücken-OPs nahm zuletzt stark zu. Außerdem finden bestimmte Eingriffe in manchen Regionen wesentlich häufiger statt als in anderen. Das zeigt unsere Studie. weiterlesen

Ein Mann steht vor einer Tafel voll von mathematischen Formeln und erklärt drei Personen, die vor ihm sitzen, etwas.

Studie

GKV für Beamte würde Staat um 60 Milliarden Euro entlasten

Wäre die gesetzliche Krankenversicherung auch für Beamte Pflicht, könnten Bund und Länder Milliarden einsparen und alle gesetzlich Versicherten mit Beitragssenkungen rechnen. weiterlesen

Pfleger und Ärztin stehen am Patientenbett.

Studie

Zu wenige Pflegekräfte gefährden Versorgungsqualität

Im internationalen Vergleich beschäftigen unsere Krankenhäuser wenige Pflegekräfte - und die sind immer stärker belastet. Um Abhilfe zu schaffen, reicht es nicht, das Personal aufzustocken. Es braucht Mindestpersonalvorgaben. weiterlesen