Studie

Fast die Hälfte der Muslime engagiert sich in der Flüchtlingshilfe

Muslime koppeln sich ab und tragen nichts zu unserem Zusammenleben bei? Ganz im Gegenteil. Muslime in Deutschland engagieren sich stärker in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe als Christen oder Atheisten – das zeigt unsere Auftaktstudie des Religionsmonitors 2017. Weil sie in ihrem Alltag selbst oft mit zwei Kulturen leben, sind Muslime wichtige Brückenbauer in unsere Gesellschaft.

Wirtschaft stärken

Mehr zum Thema
Gruppenbild der mit dem Qualitätssiegel ausgezeichneten Unternehmer und der Projektverantwortlichen im Gebäude der Bertelsmann Stiftung.

Veranstaltung

Siegel an 18 familienfreundliche Arbeitgeber verliehen

Bei ihnen wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie groß geschrieben: 18 Unternehmen aus ganz Deutschland haben am Dienstag in Gütersloh von uns das Qualitätssiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber" erhalten. weiterlesen

Eine deutsche Autobahn in der Abenddämmerung. Durch eine längere Belichtung bilden die Scheinwerfer und Rücklichter der Autos weiße und rote Linien auf der Fahrbahn.

Studie

Staat würde von erhöhten öffentlichen Investitionen profitieren

Würde Deutschland stärker etwa in Straßen, Schulen und Kitas investieren, könnte auch die Wirtschaft stärker wachsen. Dies zeigt unsere Studie. weiterlesen

Bunte Frachtcontainer sind in einem Hafen aufeinandergestapelt und in Nahaufnahme zu sehen.

Makro-Mythen

Importzölle: Eigentor oder Stütze für die heimische Wirtschaft?

In der neuen Reihe "Makro-Mythen" prüft unser Experte Thieß Petersen bekannte Wirtschaftsthesen auf ihren Wahrheitsgehalt. weiterlesen

Bildung verbessern

Mehr zum Thema
Mehrere Studierende sitzen in einem Hörsaal vor den Projektionen virtueller Computerbildschirme. Zwei Studierende lesen in Büchern, eine Studierende hat die Augen geschlossen.

Studie

Studierende sind keine digitalen Enthusiasten

Trotz guter technischer Ausstattung bleibt an Deutschlands Hochschulen das Potenzial digitaler Lernmedien oft noch ungenutzt. weiterlesen

Gesellschaft entwickeln

Mehr zum Thema
Dutzende Menschen, vermutlich Flüchtlinge, laufen in einer breiten Reihe auf einem grasbewachsenen Hügel entlang.

Publikation

Teufelskreis Flucht: Ursachen bekämpfen, praktisch helfen

Warum flüchten immer mehr Menschen? Wodurch können wir die Fluchtursachen bekämpfen? Und wie können wir Flüchtlingen in Europa helfen? Unser Sammelband mit internationalen Autoren liefert Antworten. weiterlesen

Eine junge Frau steht auf einem Balkon, lehnt am Umrandungsgitter und blickt sorgenvoll in die Ferne. Im Hintergrund sind verschwommen Häuserfassaden und Bäume zu sehen.

Studie

Aufschwung kommt nicht bei allen Europäern an

Hohe Jugendarbeitslosigkeit, Menschen, die nicht von ihrem Job leben können, und jeder vierte EU-Bürger von Armut bedroht: Obwohl sich Europas Arbeitsmärkte zuletzt erholten, bleibt ein Berg von Problemen. weiterlesen

Bürger sitzen an einem Tisch und diskutieren mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière, der sich über den Tisch gebeugt hat.

Veranstaltung

Wie halten Sie's mit der Religion?

Welche Alltagserfahrungen machen Sie mit Glaube und Religionen und wie können wir in Vielfalt miteinander leben? Darüber diskutierten wir mit Bundesinnenminister de Maizière, Experten und Bürgern am 3. Februar in Leipzig. weiterlesen

Ausschnitt eines Kinds, das der Kamera den Rücken zudreht und einen Teddybären in den Händen hält.

Studie

Kinderarmut in Deutschland wächst weiter – mit Folgen fürs ganze Leben

Die Kinderarmut stieg in Deutschland zuletzt an. Unsere Studien zeigen: Staatliche Gegenmaßnahmen reichen nicht aus und die Armutsfolgen werden bisher nur lückenhaft erforscht. weiterlesen

Kultur leben

Mehr zum Thema
Gruppenfoto mit den Endrundenteilnehmern der NEUEN STIMMEN 2015 auf der Bühne des Theaters Gütersloh.

Gesangswettbewerb

Startschuss für die NEUEN STIMMEN 2017: Bewerben Sie sich jetzt!

Opernsänger wie Anna Netrebko oder Jonas Kaufmann begeistern weltweit Menschen. Doch der Weg an die Spitze ist beschwerlich. Mit der Teilnahme an unseren NEUEN STIMMEN startete schon so manches Talent eine vielversprechende Sängerkarriere. Bis zum 31. März können sich wieder Nachwuchssänger aller Nationalitäten für den Wettbewerb bewerben. weiterlesen

Junge Geflüchtete musizieren

Pilotprojekt

Mit Beats und Bässen aus der ganzen Welt

Musik kennt keine Grenzen: Im Workshop unsres Projekts "Musik, Sprache, Teilhabe" texten und singen geflüchtete Jugendliche ihre eigenen Songs. Der Musiker Sorab Jon Asar begleitet sie. weiterlesen

Video

Mobile Musikwerkstatt

Klänge, Töne, Schall gibt es überall: Unsere "Mobile Musikwerkstatt" nimmt Kinder und Erwachsene mit in eine besondere Welt. weiterlesen

Demokratie gestalten

Mehr zum Thema
Sieben junge Frauen und Männer stehen auf einem Platz vor einem Gebäude in Malta und halten eine Europafahne in den Händen. Zwei von ihnen halten außerdem Luftballons in Herzform.

Umfrage

Mehrheit der jungen Mittel- und Osteuropäer steht fest hinter der EU

Krisenherde und anti-europäische Kampagnen: Die EU kämpft derzeit an vielen Fronten. Eine Mehrheit der jungen Mittel- und Osteuropäer steht aber hinter ihr und schätzt sie vor allem als Friedensgarant. weiterlesen

Ein aufgeklappter Laptop, auf dessen Bildschirm eine Europakarte zu sehen ist. Davor zwei Hände, die eine Tasse Kaffee und ein Smartphone halten, auf dem Ausschnitte einer Europakarte und eine Rundkette mit

Umfrage

Den EU-Staaten mangelt es an Reformen bei Bildung und Integration

Reformbaustelle Europa: Gleich in mehreren Bereichen drückt die EU-Staaten mächtig der Schuh. Besonders bei den Themen Bildung und Integration herrscht Handlungsbedarf. weiterlesen

Foto vom estnischen Staatspräsidenten a.D. und Preisträger des Reinhard Mohn Preises 2017 Toomas Hendrik Ilves.

Auszeichnung

Toomas Hendrik Ilves erhält Reinhard Mohn Preis 2017

Der Reinhard Mohn Preis 2017 geht an den ehemaligen estnischen Staatspräsidenten Toomas Hendrik Ilves. Er wird als Vordenker der Digitalisierung in Regierung, Verwaltung und Bildung geehrt. weiterlesen

Ein Mann und eine Frau, von denen nur die Beine zu sehen sind, gehen in ein Wahllokal. Im Vordergrund steht ein Schild, das den Weg ins Wahllokal weist.

Dossier

Das Wahljahr 2017: Zwischen Emotionen und Fakten

In unserem neuen Dossier beleuchten wir einige der Themen, die die Europäer vor den kommenden Wahlen bewegen. weiterlesen

Gesundheit aktivieren

Mehr zum Thema
Ein Mann steht vor einer Tafel voll von mathematischen Formeln und erklärt drei Personen, die vor ihm sitzen, etwas.

Studie

Gesetzliche Krankenversicherung für Beamte würde Bund und Länder um 60 Milliarden Euro entlasten

Geht es um Gesundheit, ist Deutschland zweigeteilt: Während alle Arbeitnehmer verpflichtet sind, sich gesetzlich krankenzuversichern, nutzen neben Selbstständigen vor allem Beamte die private Krankenversicherung. Wäre die gesetzliche Krankenversicherung auch für die Staatsbediensteten Pflicht, könnten Bund und Länder bis 2030 rund 60 Milliarden Euro einsparen und die Beiträge für alle gesetzlich Versicherten sinken. weiterlesen

Ein Arzt tastet den Rücken eines Patienten ab.

Studie

Volksleiden Rückenschmerzen: Viele Untersuchungen sind überflüssig

Schmerzt der Rücken, gehen viele Deutsche schnell zum Arzt. Doch viele Praxisbesuche und Untersuchungen wären vermeidbar, zeigt unsere Studie. weiterlesen

Pflegerin und Pflegebedürftige sitzen auf einem Bett.

Reformkonzept

Pflegetransparenz am Bedarf der Verbraucher ausrichten

Der "Pflege-TÜV" wird derzeit überarbeitet. Unser Projekt Weisse Liste hat mit Experten ein Reformkonzept entwickelt, das zeigt, wie verbraucherorientierte Qualitätsberichterstattung in der Pflege aussehen kann. weiterlesen