Veranstaltung

NEUE STIMMEN setzt Kooperation mit Bregenzer Festspielen fort

Die seit 2016 bestehende Kooperation zwischen uns und den Bregenzer Festspielen zur Förderung des internationalen Opernnachwuchses geht in die nächste Runde: So nehmen drei NEUE STIMMEN-Talente an der Bregenzer Produktion "Der Barbier von Sevilla" vom 13.-18. August 2018 teil.

Wirtschaft stärken

Mehr zum Thema
Eine Person hält einen alten Globus an die Hüfte gelehnt.

Studie

Schlechtes Vorbild: G20-Staaten gefährden Umsetzung der globalen UN-Ziele

2015 hat sich die Staatengemeinschaft mit den globalen UN-Zielen verpflichtet, bis 2030 gemeinsam zu einer besseren ökonomischen, sozialen, und ökologischen Entwicklung beizutragen. Drei Jahre später zeigt der aktuelle Nachhaltigkeitsindex, dass dieser Weltzukunftsvertrag in der Praxis noch nicht ausreichend umgesetzt wird. Insbesondere reiche G20 Staaten erfüllen ihre Vorbildrolle nicht. weiterlesen

Ein Auge mit einem eingepflanzten Computerchip

Analyse

Europa im Wettstreit um Technologiehoheit

Wer in Zukunft seinen globalen Einfluss sichern will, muss bei technologischen Innovationen führend sein. Kann Europa in diesem Feld mit den USA und China mithalten? weiterlesen

Ein Mann und eine Frau betrachten eine große auf den Boden gemalte Weltkarte. Das Bild steht symbolisch für die neue Arbeitswelt.

Enterprise for Health

Arbeiten 4.0 erfordert auch eine Gesundheit 4.0

Die neue Arbeitswelt produziert auch neue Herausforderungen für das Gesundheitsmanagement von Unternehmen. Dem widmete sich unsere Tagung in Berlin. weiterlesen

Bildung verbessern

Mehr zum Thema
Lehrerin mit Grundschulkindern

Aufruf

Programm für geflüchtete Lehrkräfte geht in die zweite Runde

Bis zum 15. März können sich Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte für das Programm "Lehrkräfte Plus" der Universität Bielefeld bewerben. weiterlesen

Gesellschaft entwickeln

Mehr zum Thema
Zwei Menschen beim Umzug.

Studie

Leben in Klein- und Mittelstädten liegt bei den Deutschen im Trend

Stadt oder Land? Wo wollen die Menschen in Deutschland wohnen? Wir untersuchen aktuelle Trends des Wanderungsgeschehens. weiterlesen

Ein alter, abgenutzter Fußball mit Erd- und Farbspuren liegt auf einem löchrigen Fußballrasen.

Studie

Kinderarmut hängt stark von Berufstätigkeit der Mütter ab

Wenn Mütter nicht erwerbstätig sind, droht ihren Kindern Armut. Ein neues Teilhabegeld für Kinder und unbürokratische Hilfe vor Ort könnten Abhilfe schaffen. weiterlesen

Die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung Liz Mohn überreicht dem ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck auf der Bühne des Theaters Gütersloh den Reinhard Mohn Preis.

Auszeichnung

Reinhard Mohn Preis 2018 an Joachim Gauck verliehen

Mit dem Reinhard Mohn Preis 2018 würdigen wir den ehemaligen Bundespräsidenten als Brückenbauer in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft. weiterlesen

Menschen aus unterschiedlichen Kulturen legen ihre Hände übereinander

Religionsmonitor

Wie begegnen die Deutschen der kulturellen Vielfalt?

Die Hälfte der Deutschen wünscht sich, dass sich Einwanderer der Mehrheit anpassen. Ein Drittel möchte dagegen, dass Kulturen zusammenwachsen – bei jüngeren Altersgruppen ist es sogar die Mehrheit. weiterlesen

Kultur leben

Mehr zum Thema
Kultusminister Grant Henrik Tonne und Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn unterzeichnen einen Kooperationsvertrag.

Musik, Sprache, Teilhabe

Kooperation feierlich besiegelt

Niedersachsens Kultusminister Grant Henrik Tonne und die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, zogen eine erste Zwischenbilanz des Projekts "Musik, Sprache, Teilhabe Niedersachsen" und unterzeichneten den Kooperationsvertrag. weiterlesen

Die bulgarische Mezzosopranistin Svetlina Stoyanova und der südkoreanische Bass Cho ChanHee, Gewinner der NEUEN STIMMEN 2017, mit Liz Mohn und dem Jury-Vorsitzenden Dominique Meyer.

Gesangswettbewerb

Svetlina Stoyanova und Cho ChanHee gewinnen die NEUEN STIMMEN 2017

Die bulgarische Mezzosopranistin Svetlina Stoyanova und der südkoreanische Bass Cho ChanHee setzten sich im Finale durch. weiterlesen

xy

Studie

Musikalische Aktivität Jugendlicher - auch eine Frage des Geldes

Je niedriger Bildungsstatus und Einkommen der Eltern, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ein Jugendlicher ein Instrument lernt oder Gesangsunterricht bekommt. weiterlesen

Demokratie gestalten

Mehr zum Thema
Zu sehen ist der europäische Rat in Brüssel. Es sind viele Menschen um einen Tisch versammelt.

Interview

EU-Gipfel: Für eine Einigung liegen die Positionen zu weit auseinander

Trübe Aussichten: Italien will keine Flüchtlinge mehr reinlassen und auch Deutschland ist dabei gespalten. Wie der Euro widerstandsfähiger werden kann und der Brexit ablaufen wird ist ebenfalls unklar. weiterlesen

Kartenabstimmung mit Frans Timmermanns und Elzbieta Polak

EU-BÜRGERDIALOG

Europa zu Gast bei Freunden und Kritikern

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin und wir haben zu einem Bürgerdialog in Frankfurt (Oder) eingeladen. Politiker, Studierende und Bürger aus Polen und Deutschland waren gefragt, ihre Visionen für die EU zu diskutieren. weiterlesen

Beim Gruppenbild von links nach rechts: Professor Christoph Möllers, Prof. Donatella della Porta, Elke Büdenbender, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Liz Mohn und David Van Reybrouck beim Forum Bellevue

FORUM BELLEVUE

Steinmeier: "Demokratie ist nicht, Demokratie wird ständig."

Warum ist das Politische so in Verruf geraten? Darüber diskutierte Bundespräsident Steinmeier auf dem "Forum Bellevue" mit Wissenschaftlern und Aktivisten. weiterlesen

Ein Kompass in Nahaufnahme. In der Mitte der Kompassnadel sitzt eine blaue Kugel mit goldenen Sternen, die die EU-Flagge symbolisiert.

Twelve Stars

Online-Debatte zur Zukunft der EU

Gemeinsam mit dem Projekt "Twelve Stars" starten wir ab 18. Mai eine europaweite Online-Debatte. Wir wollen mit Experten, Wissenschaftlern und Bürgern aus ganz Europa über die drängendsten Fragen zur Zukunft der Europäischen Union diskutieren.  weiterlesen

Gesundheit aktivieren

Mehr zum Thema
Ein junger Patient hält sich ein künstliches Kniegelenk aus Metall an sein Knie, während sein Arzt mit einem Kugelschreiber auf die Prothese zeigt und etwas erklärt.

Analyse

Immer mehr unter 60-Jährige erhalten künstliche Kniegelenke

Immer mehr Menschen wird bei Kniearthrose ein künstliches Kniegelenk eingesetzt. Zunehmend erhalten auch unter 60-Jährige Knieprothesen. Zwischen 2013 und 2016 sind die Operationszahlen in dieser Altersgruppe um fast ein Viertel gestiegen. Das Problem: Je jünger die Patienten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Prothese später ausgewechselt werden muss. Wird vorschnell operiert? weiterlesen

In einem Wartezimmer einer Arztpraxis sitzt eine Frau und ein älterer Mann mit Kind steht am Empfang der Praxis.

Umfrage

Jeder Vierte fürchtet, wegen fehlender Infos nicht den richtigen Arzt zu finden

Wie gut ist mein Hausarzt? Geht's bei meinem Frauenarzt hygienisch zu? Vor dem Arztbesuch erfahren wir kaum etwas darüber – Arztsuchportale können helfen. weiterlesen

Eine Frau blickt auf einen Laptop, auf dem eine Suchmaschinen-Website geöffnet ist.

Studie

Patienten schätzen "Dr. Googles" Vielseitigkeit

Mehr als die Hälfte der Patienten sind mit den online gefundenen Gesundheitsinfos zufrieden. Doch nutzen Ärzte und Patienten das Potenzial des Internets aus? weiterlesen