Programm "Bildung und Next Generation"

Bildung und Next Generation

Zentrale Grundlagen für gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen sind eine gute Bildung sowie Rahmenbedingungen, die Mitsprache und Beteiligung auf Augenhöhe ermöglichen. Wir setzen uns ein für einen fairen Zugang zu hochwertiger Bildung. Ein gutes Bildungssystem sichert individuelles Lernen im gesamten Lebensverlauf und vermittelt zukunftsrelevante Kompetenzen. Dabei nehmen wir neben der Familie auch die frühkindliche und schulische Bildung sowie die Aus- und Weiterbildung in den Blick.

Für ein gutes Aufwachsen wollen wir Kinderarmut vermeiden, die Rechte von Kindern und Jugendlichen stärken und damit ihre soziale Teilhabe verbessern. Wir möchten darauf hinwirken, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mehr Einfluss und Mitspracherechte erhalten, um die Gesellschaft und ihre eigene Zukunft aktiv mitgestalten zu können. Neben Bildung engagieren wir uns daher insgesamt für eine stärkere Teilhabe der jungen Generation bei der nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft. Dabei orientieren wir uns an den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN.

Auf dieser Grundlage braucht es im späteren Lebensverlauf für Erwachsene ein flexibles Weiterbildungsangebot, um im wirtschaftlichen Strukturwandel die eigenen Kompetenzen weiterentwickeln und einer sicheren und fair bezahlte Beschäftigung nachgehen zu können.