© Echopark Produktionsgesellschaft mbH
© Echopark Produktionsgesellschaft mbH

, Veranstaltung: Besuchen Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse!

Vom 16. bis 20. Oktober 2019 präsentieren wir Ihnen an unserem Messestand aktuelle Buchveröffentlichungen. Auf unseren Veranstaltungen laden wir Sie ein, Europa aus philosophischer Sicht neu zu denken – oder auch selbst mitzuregieren.

Europa ist unser diesjähriger Schwerpunkt, aber wir stellen Ihnen natürlich auch Neuerscheinungen zu anderen Themen vor. Besuchen Sie uns in Halle 3.1 C8! Unsere Kolleginnen beraten Sie gern zu allen Publikationen – ob Print, E-Book oder Hörbuch.

Was gibt es Neues?

„Städte leben Vielfalt“: Vier Fallstudien zeigen, wie es um den sozialen Zusammenhalt in Dortmund, Lippstadt, Dessau-Roßlau und Rostock bestellt ist.

Wie schaffen es Kommunen, Geflüchtete in Bildung, Arbeit und Gesellschaft zu integrieren? Lesen Sie dazu die Best-Practice-Beispiele aus 23 Kommunen in „Ankommen im neuen Zuhause“.

Über den Stand beim Ausbau von Ganztagsschulen informiert „Gute Ganztagsschulen entwickeln“ und mit der wichtigen Rolle der Unterstützungssysteme beschäftigt sich „Inklusion: Damit sie gelingen kann“.

Auch zum Thema Berufswahl haben wir Neues für Sie im Programm: Die „Berufekarten“ unterstützen bei der Berufs- und Migrationsberatung; der aktualisierte „Leitfaden Berufsorientierung“ hilft bei der Berufswegeplanung an Schulen, und über Karriereaussichten für Nachwuchssänger im deutschen Kulturbetrieb informiert „Opernsänger mit Zukunft!“.

„Leute, denkt mit!“ Philosophen machen Vorschläge für Europas Zukunft – Diskussionsveranstaltung

Ein Bußgeld für Handelsüberschüsse in der EU, ein Ende der Massentierhaltung oder die Pflicht zur religiösen Toleranz: Das sind drei der 24 Vorschläge aus der Essaysammlung „Twelve Stars – Philosophen schlagen einen Kurs für Europa vor“. Die Zeit lobte das Buch als „Vitalisierungsschub“ für die EU-Debatten. Es diskutieren der Philosoph Marco Meyer (Twelve Stars Initiative Berlin), Rainer Forst (Professor für Politische Theorie und Philosophie, Goethe-Universität Frankfurt) und Mara-Daria Cojocaru (Dozentin für Praktische Philosophie, Hochschule für Philosophie München). Moderation: Joachim Fritz-Vannahme (Bertelsmann Stiftung).

Donnerstag, 17. Oktober, 13–14 Uhr, LitCam Kulturstadion, Halle 3.1 B33

„Wohin steuert die Europäische Union?“ – Spielen Sie mit uns!

An unserem Messestand können Sie die europäische Geschichte neu schreiben – im interaktiven Spiel „Unionslabor“, nominiert für den Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI. Spielleitung: Gabriele Schöler (Projektmanagerin, Bertelsmann Stiftung) und Konstantin Kaiser (Projektleiter, planpolitik).

Freitag, 18. Oktober, und Samstag, 19. Oktober, jeweils um 10:00 Uhr, 11:30 Uhr, 14:30 Uhr und 16:00 Uhr (je Spielrunde ca. 30 min) am Stand des Verlags Bertelsmann Stiftung, Halle 3.1 C8.

Der Verlag Bertelsmann Stiftung

Der Verlag Bertelsmann Stiftung feierte 2016 sein 30-jähriges Bestehen. Ende 1985 wurde er mit dem Ziel gegründet, die Projektergebnisse unseres Hauses einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Verlagsprogramm umfasst rund 300 lieferbare Titel. Jährlich erscheinen etwa 20 Neuveröffentlichungen.

Verlagsverzeichnis

Publikation: Publikationsverzeichnis Herbst 2019

Ähnliche Artikel

Fotolia_65680952_X_MPL_bearb.jpg ST-IFT(© xtock / Fotolia.com)

Twelve Stars: Online-Debatte zur Zukunft der EU

f1online_3356780-lila_RGB_Menningh.jpg(© © Maskot/F1online)

Studie: Kitapersonal braucht bessere Arbeitsbedingungen

Berlin-03_IMG_4686.jpg(© © Ulfert Engelkes)

Wettbewerb: Gewinner des Jakob Muth-Preises für inklusive Schulen stehen fest

Achenbach_Chance_Ausbildung-2236.jpg(© © Valeska Achenbach)

Publikation: Überarbeitete Neuauflage: Leitfaden Berufsorientierung