Bertelsmann Stiftung, MTO Psychologische Forschung und Beratung GmbH, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland (Hrsg.)

Leitfaden Berufsorientierung

Praxishandbuch zur qualitätszentrierten Berufs- und Studienorientierung an Schulen

Verkaufshinweise
9., aktualisierte Auflage 2019
Ausgabeart
Broschur
Erscheinungstermin
20.09.2019
ISBN
978-3-86793-897-6
Auflage
9. Auflage
Umfang/Format
154 Seiten, Broschur
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

16,00 €

zzgl. Versandkosten
In 3-5 Tagen lieferbar

Beschreibung

Schulische Berufsorientierung ist und bleibt ein wichtiges Thema: Der Arbeitsmarkt verändert sich und laufend entstehen neue Berufsfelder, Studiengänge und Abschlüsse. Fehlentscheidungen bei der Berufswahl führen bei jungen Menschen zu Unzufriedenheit, Frustration und zum Abbruch der Ausbildung oder des Studiums. Daher ist es wichtig, junge Frauen und Männer während der Schulzeit bei ihrer Orientierung zu unterstützen und sie möglichst umfassend auf den Übergang in eine berufliche Ausbildung oder ein Studium vorzubereiten.

Der »Leitfaden Berufsorientierung« richtet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte aller weiterführenden Schulen, die eine systematische Berufsorientierung für ihre Schülerinnen und Schüler einrichten wollen. Der seit Jahren bewährte Leitfaden

• bietet Informationen, praktische Anleitungen sowie Arbeits- und Unterrichtsmaterialien,

• berücksichtigt aktuelle Entwicklungen in Schule und Beruf wie die Themen „Inklusion“ und „interkulturelle Elternarbeit“,

• gibt Schulen wie einzelnen Lehrkräften umfassende Hilfestellung und unterstützt sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene,

• ist praxiserprobt und bundesweit einsetzbar,

• dient als Ausgangspunkt bei der Einführung eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems,

• wird ergänzt durch regelmäßig aktualisierte Praxismaterialien wie Vorlagenblätter zum Bearbeiten, Musterbeispiele und weiterführende Informationen als Download.

Zugehörige Projekte

Cover Chance Ausbildung

Das Projekt „Chance Ausbildung“ erarbeitet Lösungen für eine flexiblere Gestaltung der Berufsausbildung. Ziel ist: jeder junge Mensch soll die Chance bekommen eine Berufsausbildung abzuschließen.

Inhaltliche Ansprechpartner:innen