Blick in Büros der Bertelsmann Stiftung.
Besim Mazhiqi

Unsere Organisation: Handeln und gestalten

Wie ist die Bertelsmann Stiftung organisiert? Hier bekommen Sie einen Überblick über unsere Führungsgremien: die Mitglieder des Kuratoriums, den Vorstand und seine Programme sowie  unsere Projekte nach Themen- und Aufgabengebieten.

Unsere Organisationsstruktur spiegelt unsere Ziele und Grundsätze wider. Sie stellt sicher, dass wir unseren Satzungsauftrag effizient und transparent erfüllen können.

Vorstandsbereiche, Programme und Ansprechpartner

Die Bertelsmann Stiftung hat ihre Arbeitsfelder in Programmen organisiert. Hier bündeln wir innerhalb der Vorstandsbereiche unsere Projekte nach Themen- und Aufgabengebieten.

Unser interaktives Organigramm zeigt die Vorstandsverantwortung der zugehörigen Programme und Stabsstellen sowie ihren Ansprechpartnern. Klicken Sie auf das Bild, um das Organigramm zu öffnen.

Der Vorstand

Das Kuratorium

Gruppenbild des Kuratoriums 2017
Gruppenfoto des Kuratoriums und Gäste, 2017

Das Kuratorium ist Beratungs- und Kontrollorgan der Stiftung, ähnlich einem Aufsichtsrat. Es setzt sich aus Persönlichkeiten zusammen, die durch ihre Tätigkeit besonderes Interesse und praktischen Bezug zu den Aufgaben der Stiftung nachgewiesen haben und über Führungserfahrung und Verständnis für die Fortschreibung von Ordnungssystemen verfügen.

Die Aufgabe des Kuratoriums ist es, im Rahmen der Satzung in enger und konstruktiver Zusammenarbeit mit dem Vorstand die Entwicklung der Stiftung beratend zu begleiten und die Geschäftsführung zu überwachen sowie Entscheidungen von grundlegender Bedeutung gemeinsam mit dem Vorstand zu treffen.

Bis zu seinem Tod am 3. Oktober 2009 war Reinhard Mohn als Stifter der Bertelsmann Stiftung Mitglied des Kuratoriums.

Ähnliche Artikel

(© Wolfgang Wesener)

Motive des Stifters: Von der Welt lernen: Warum Reinhard Mohn die Bertelsmann Stiftung gründete

Fotolia_45835871_X_1240x600px(© DragonImages / Fotolia.com)

Leitbild: Dafür steht die Bertelsmann Stiftung

Evangelische Schule Berlin 2010 156278(© Veit Mette)

Aus der Projektarbeit: Ein Blick in die Werkstatt