Zivilgesellschaft in Zahlen: Das Rückrat unserer Gesellschaft

In Deutschland gibt es 616.000 Organisationen der Zivilgesellschaft. Vereine, Stiftungen, Genossenschaften, gemeinnützige GmbHs und gAGs sind in vielfältiger Weise tätig. 17,5 Millionen Bürger engagieren sich freiwillig in diesen Organisationen. Zivilgesellschaft in Zahlen sorgt für mehr Wissen zu diesem wichtigen Teil unserer Gesellschaft.

Sonderauswertung des ZiviZ-Surveys 2017: Vereine, Stiftungen und Co: Die neuen Bildungspartner?

Rund 16 Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich im Bildungsbereich. Sie sind organisiert in knapp 300.000 gemeinnützigen Organisationen. ...

Sonderauswertung ZiviZ Survey 2017: Arbeitsmarktintegration – Erfolgsfaktor Zivilgesellschaft

Neben Politik und Wirtschaft ist der sogenannte dritte Sektor, der gemeinnützige Organisationen bündelt, ein entscheidender Erfolgsfaktor für Arbeitsmarktintegration.

Publikationen

ZIVIZ-SURVEY 2017: Vielfalt verstehen. Zusammenhalt stärken.

An der im Juni 2017 veröffentlichten Untersuchung beteiligten sich mehr als 6.300 gemeinnützige Organisationen.

ZiviZ-Survey: Zivilgesellschaftliches Engagement für Bildung

Der in den letzten Jahren zu beobachtende Wandel des Bildungssystems in Deutschland schafft mehr Raum für zivilgesellschaftliche Aktivitäten.

Kurzfassung: Wie finanzieren sich zivilgesellschaftliche Organisationen in Deutschland?

Der Dritte Sektor ist in Deutschland äußerst heterogen strukturiert. Deshalb lassen sich nur schwerlich allgemeingültige Erkenntnisse zu seiner Finanzierung aufstellen.

Sonderauswertung: Wie finanzieren sich zivilgesellschaftliche Organisationen in Deutschland?

Der Dritte Sektor ist in Deutschland äußerst heterogen strukturiert. Deshalb lassen sich nur schwerlich allgemeingültige Erkenntnisse zu seiner Finanzierung aufstellen.