Alle Projekte

D

Demografieresilienz und Teilhabe

Wir zeigen auf, wie Effekte der Bevölkerungsalterung zwischen Systemen und Infrastrukturen der öffentlichen Daseinsvorsorge interagieren und kumulieren. Darauf aufbauend erarbeiten wir Lösungskonzepte, die dem multiplen Handlungsdruck im demografischen Wandel Rechnung tragen und auf mehrere Versorgungssysteme stabilisierend wirken.

Der digitale Patient

Der Einfluss von digitalen Anwendungen verändert zunehmend das Gesundheitswesen. Das Projekt "Der digitale Patient" untersucht die gesellschaftspolitische (Aus-) Wirkungen und geht der Frage nach, welche Technologien und Entwicklungen echten Nutzen für Patienten und die Versorgung entfalten.

I

K

KECK: Kommunale Entwicklung – Chance zur Kooperation

Mit dem KECK-Atlas bauen Kommunen ein Monitoring auf, das die relevanten Daten zur Lebenswelt von Kindern bündelt und transparent macht - damit alle Kinder die Chance auf ein gutes Aufwachsen haben. Das verdeutlicht Politik, Verwaltung und freien Träger vor Ort, in welchen Stadtteilen Kinder den größten Unterstützungsbedarf haben. Die Entscheider treten in einen gemeinsamen faktenbasierten Austausch und entwickeln Ziele und Maßnahmen und steuern so ihre Vorhaben nach dem tatsächlichen Bedarf der Kinder und ihrer Familien.

Kein Kind zurücklassen! Kommunen schaffen Chancen

"Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor“ Lebenswege von Kindern in Deutschland werden durch die soziale Herkunft bestimmt. "Kein Kind zurücklassen!" hilft Kommunen beim Ausbau und der Vernetzung vorbeugender Angebote, die diejenigen erreichen, die Hilfe brauchen.

N

P

W

Weisse Liste

Wir wollen Patienten befähigen, fundierte Wahlentscheidungen zu treffen. Wir schaffen Transparenz über die Qualität von Gesundheitsanbietern und fördern damit den Wettbewerb um Qualität.

Z

Zukunft Pflege

Mit der demographischen Entwicklung steigt der Pflegebedarf. Zugleich sinkt das Angebot an Pflegekräften. Das Projekt "Zukunft Pflege" setzt sich dafür ein, dass die Arbeitsbedingungen für professionelle Pflege sich spürbar verbessern, um die benötigten Fachkräfte gewinnen und halten zu können.