Jugendliche vor gesprayter Wand
Veit Mette

Außerschulische Jugendarbeit: Gesellschaftliches Engagement von benachteiligten Jugendlichen fördern (GEBe)

Kinder und Jugendliche sollen auch außerhalb der Schule attraktive Möglichkeiten des gemeinnützigen Handelns finden.

  • PDF

Selbstbestimmung, gesellschaftliche Mitbestimmung und Engagement zu fördern – im Alltag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit ist es nicht immer leicht, diese gesetzlichen und konzeptionellen Kernaufgaben mit Leben zu füllen. Im Rahmen unseres Teilprojekts „Gesellschaftliches Engagement von benachteiligten Jugendlichen“, kurz GEBe, haben sich sieben Einrichtungen auf den Weg gemacht, um passende Arbeitsweisen zu entwickeln, die auch benachteiligte Kinder und Jugendliche erreichen können. Dabei geht es vor allem darum, bei den Themen und Handlungsweisen der Jugendlichen anzusetzen. Sie sollen bestärkt und unterstützt werden, sich und ihre Interessen in die Gesellschaft einzubringen. Die Leitung des Projekts hat Prof. Dr. Benedikt Sturzenhecker von der Universität Hamburg übernommen.


„Fachkräfte müssen die Offene Kinder- und Jugendarbeit (wieder) als Feld politischer Bildung erkennen.“

Diese Forderung bestärkt Professor Dr. Benedikt Sturzenhecker in einem Interview mit der Transferstelle politische Bildung. Auf der Basis der zentralen Ergebnisse des Teilprojektes „Gesellschaftliches Engagement von benachteiligten Jugendlichen“ aus „jungbewegt“ zeigt er auf, welche Möglichkeiten es für die Etablierung formaler demokratischer Partizipation in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gibt und vor welchen spezifischen Herausforderungen die politische Bildung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit steht.

Außerdem hat die Transferstelle politische Bildung die zentralen Ergebnisse der Studie „Förderung gesellschaftlichen Engagements Benachteiligter in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit – Erfolge und Schwierigkeiten“ von Moritz Schwerthelm hier zusammengefasst.


Publikation: Gesellschaftliches Engagement von Benachteiligten fördern – Band 1

Offene Kinder- und Jugendarbeit erreicht besonders benachteiligte Kinder und Jugendliche. Diese lehnen, wie man aus der Jugendforschung weiß, ...

Publikation: Gesellschaftliches Engagement von Benachteiligten fördern – Band 2

Wie können Fachkräfte in der täglichen Jugendarbeit Projekte gesellschaftlichen Engagements und demokratischer Partizipation fördern? Der ...

Sie können Band 1 und Band 2 auch im Gesamtpaket zum Vorzugspreis von 35 Euro bestellen.

Zur Bestellung.

Publikation: Gesellschaftliches Engagement von Benachteiligten fördern – Band 3

Kindern und Jugendlichen eine hörbare Stimme zu geben, ist ein zentrales Ziel des Projekts „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie.“ ...

Publikation: Förderung gesellschaftlichen Engagements Benachteiligter in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit – Erfolge und Schwierigkeiten

Offene Kinder- und Jugendarbeit erreicht besonders benachteiligte Kinder und Jugendliche. Auf den ersten Blick lehnen diese etablierte Politikformen ...

Projekte