zwei Schülerinnen arbeiten am Laptop
Achim Multhaupt

Lernkonzepte: Das Lernsetting als wichtiger Ansatzpunkt

Der sinnvolle Einsatz digitaler Medien in Lernsettings hängt maßgeblich davon ab, welches Lernkonzept Lehrende verfolgen. Grundsätzlich lässt sich jedes Lernkonzept mit digitalen Medien anreichern. Es gibt jedoch Szenarien, in denen sich die Potentiale digitalen Lernens besser entfalten können, als in anderen. Es geht also nicht allein darum, digitale Medien als zusätzliche Option in den Unterricht zu integrieren. Vielversprechender ist es, das eigene Lernkonzept kritisch zu hinterfragen und zu entwickeln.

Guter Unterricht braucht motivierende Lernkonzepte

Gute Lernsettings zeichnen sich durch Lernkonzepte aus, die didaktisch durchdacht und für die Lernenden motivierend aufgebaut sind. Je nach Bildungssektor erfordert das sehr unterschiedliche Lernkonzepte, die sich an den jeweiligen Gegebenheiten und Bedürfnissen orientieren. Das kann vom Projektlernen über den Frontalunterricht bis hin zum Lerngespräch reichen. Auch im Hinblick auf digitale Lernsettings und Lernkonzepte sind die Bedürfnisse der Lernenden und die Gegebenheiten unterschiedlich. Dennoch gibt es einige wiederkehrende Präferenzen.  

In den Sektoren bewähren sich unterschiedliche Lernkonzepte

In allen Sektoren haben sich sehr gegensätzliche Lernkonzepte bewährt: Aus der Sicht der Lehrenden auf der einen Seite Projektlernen (insbesondere in Schule und Ausbildung) auf der anderen Seite zentralistisch/frontale Lernkonzepte. Weiterhin haben sich interaktive Lerngespräche bewährt, diese insbesondere im Sektor Weiterbildung. Im Sektor Hochschule hat sich zudem das ausgelagerte Lernen (z.B. Lernen mit einem LMS und Flipped Classroom) bewährt.

Lernende aus Schule, beruflicher Ausbildung und Hochschule finden insbesondere zentralistische/frontale Lernkonzepte besonders motivierend. In der Weiterbildung werden die Lernenden vor allem durch individualisierte Lernkonzepte motiviert. Oft schon an zweiter Stelle steht das individualisierte Lernen in allen anderen Sektoren.  Auch Projektlernen spielt eine motivierende Rolle in allen Bildungssektoren, wenn auch nicht ganz so hoch wie bei den Lehrenden.

Lernkonzept Zentralistisches Lernen
Projekt "Teilhabe in einer digitalisierten Welt", Monitor Digitale Bildung, Datenvergleich.
Lernkonzept Interaktionsorientiertes Lernen
Projekt "Teilhabe in einer digitalisierten Welt", Monitor Digitale Bildung, Datenvergleich.
Lernkonzept Gruppenprozessorientiertes Lernen
Projekt "Teilhabe in einer digitalisierten Welt", Monitor Digitale Bildung, Datenvergleich.
Lernkonzept Projektorientiertes Lernen
Lernkonzept: Individualisiertes Lernen
Projekt "Teilhabe in einer digitalisierten Welt", Monitor Digitale Bildung, Datenvergleich.
Lernkonzept "Flipped Classroom"
Projekt "Teilhabe in einer digitalisierten Welt", Monitor Digitale Bildung, Datenvergleich.