PantherMedia A13674447_Kombi
Pedro Antonio Salaverr a Calahorra / PantherMedia.net

Nachhaltiges Regieren: Nachhaltige Politikergebnisse im Vergleich

Wie erfolgreich sind die einzelnen Länder der OECD und EU bei der Realisierung nachhaltiger Politikergebnisse? Der SGI Policy Performance Index gibt die Antwort.

  • PDF

Der SGI Policy Performance Index bildet den Reformbedarf jedes Landes in zentralen Politikfeldern ab. Dabei greift der Index wesentliche Gedanken auf, die in der aktuellen internationalen Diskussion zur Messung von Nachhaltigkeit, gesellschaftlichem Fortschritt und Lebensqualität zentralen Stellenwert besitzen. In dem Index finden sich daher keineswegs nur rein ökonomische Maßzahlen, die Aufschluss über materiellen Wohlstand einer Gesellschaft geben; vielmehr bilden die in den Index einfließenden Daten den Erfolg der OECD-Staaten auch in zahlreichen weiteren politischen Handlungsfeldern ab, die für das Ziel einer langfristigen Tragfähigkeit der ökonomischen, sozialen und ökologischen Systeme nicht unberücksichtigt bleiben dürfen.

Der Policy Performance Index misst die Performanz der 41 untersuchten Staaten entlang der drei zentralen Dimensionen des Nachhaltigkeitskonzepts: Den Kerndimensionen Ökonomie, Soziales und Umwelt sind dabei 16 Politikfelder zugeordnet, die mit Hilfe zahlreicher quantitativer und qualitativer Daten erfasst werden. Sämtliche Daten und Rankings finden Sie auf der interaktiven SGI Webseite

Projekte

Ähnliche Artikel

Karte_neue_ES_OeA.JPG(© © Programmbüro Engagierte Stadt)

Neu!: 100 Engagierte Städte in Deutschland

BST-21-003 ID-1116 titelblatt_national 03.jpg(© Datengrundlage: Earth Observation Group, Payne Institute for Public Policy, Colorado School of Mines. Kartographie: ©DLR 2021)

Publikation: Europa geht ein Licht auf – Wie die EU-Milliarden wirken

Buergerbuero_2002(© © Thomas Kunsch)

Neue Ist-Daten im Portal Wegweiser Kommune: Geburten in Ost- und Westdeutschland

AdobeStock_308429830_KONZERN_ST-EZ.jpeg(© © sergign - stock.adobe.com)

Analyse: Ukraine und Moldau: Warum ist es so herausfordernd, Rechtsstaatlichkeit zu erreichen?