Titel Getty 182059653 ©Mlenny.jpg
Mlenny / Getty Images

Nachhaltiges Regieren: Demokratiequalität im internationalen Vergleich

Wie steht es um die Qualität der demokratisch-rechtsstaatlichen Grundordnung der OECD- und EU-Staaten? Der SGI Demokratieindex gibt die Antwort.

  • PDF

Die Frage der Demokratiequalität ist für die Perspektive nachhaltigen Regierens von zentraler Bedeutung, denn die Stabilität und Leistungsfähigkeit eines politischen Systems hängen wesentlich von Rechtsstaatlichkeit und den Mitgestaltungsmöglichkeiten der Bürger ab. Ein hohes Maß an Teilhabegerechtigkeit erfordert voll ausgeprägte politische Teilhabemöglichkeiten.

Die in den SGI Verwendung findenden Kriterien, an denen sich die Regierungssysteme in der OECD und EU messen lassen müssen, sind an den wichtigsten, im demokratietheoretischen Diskurs identifizierten Dimensionen orientiert und beinhalten zentrale Indikatoren der Demokratiemessung. Insgesamt werden fünfzehn qualitative Indikatoren zur Messung der grundlegenden Demokratiekriterien verwendet. Alle Daten und Ergebnisse finden Sie auf der interaktiven SGI Webseite.

Projekte

Ähnliche Artikel

Bildschirmfoto 2020-10-23 um 14.00.09.jpg(© Bertelsmann Stiftung)

ALLE KIDS SIND VIPS: Digitaler Stargast Bülent Ceylan würdigt den Einsatz des Münchner Jugendprojekts YouthNet

jakob-owens-isCDC9Q1hbY-unsplash(© unsplash.com / Jacob Owens - Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Präsidentschaftswahlen in den USA: Die Gefahr eines chaotischen, juristischen Nachspiels

PantherMedia_B181816254_PRO_ST-LL(© © PantherMedia / SeventyFour)

Eine Denkschrift: Nach der Pandemie: für eine gestaltungsorientierte Berufsbildung in der digitalen Arbeitswelt

2018_10_24_Stiftung_Masterclass_0035.jpg(© © Kai Uwe Oesterhelweg / Aufnahme vom Meisterkurs 2018)

Veranstaltung: Internationaler Meisterkurs der NEUEN STIMMEN fördert Operntalente erstmals komplett digital