Titel Getty 182059653 ©Mlenny.jpg
Mlenny / Getty Images

Nachhaltiges Regieren: Demokratiequalität im internationalen Vergleich

Wie steht es um die Qualität der demokratisch-rechtsstaatlichen Grundordnung der OECD- und EU-Staaten? Der SGI Demokratieindex gibt die Antwort.

  • PDF

Die Frage der Demokratiequalität ist für die Perspektive nachhaltigen Regierens von zentraler Bedeutung, denn die Stabilität und Leistungsfähigkeit eines politischen Systems hängen wesentlich von Rechtsstaatlichkeit und den Mitgestaltungsmöglichkeiten der Bürger ab. Ein hohes Maß an Teilhabegerechtigkeit erfordert voll ausgeprägte politische Teilhabemöglichkeiten.

Die in den SGI Verwendung findenden Kriterien, an denen sich die Regierungssysteme in der OECD und EU messen lassen müssen, sind an den wichtigsten, im demokratietheoretischen Diskurs identifizierten Dimensionen orientiert und beinhalten zentrale Indikatoren der Demokratiemessung. Insgesamt werden fünfzehn qualitative Indikatoren zur Messung der grundlegenden Demokratiekriterien verwendet. Alle Daten und Ergebnisse finden Sie auf der interaktiven SGI Webseite.

Projekte

Ähnliche Artikel

Freepick_MIKA_MockupHeader_73044_ST_MF.jpg(© © Rawpixel.com - Freepik.com)

MIKA digital: Neue Website gibt Tipps für einen musikalischen Kita-Alltag

Forum_Bellevue_2020_59239_457985_REDAKTIONELL.jpg(© © Bundesregierung / Steffen Kugler)

Forum Bellevue: Corona und die Demokratie – es braucht den Willen zum Umsteuern

AdobeStock_167771611_KONZERN_ST-IB.jpeg(© © Gorodenkoff - stock.adobe.com)

Themenwoche zu 21st Century Skills : Die Corona-Krise rückt auch neue Kompetenzen in den Fokus von Schule

shutterstock_723944149_Premier_ST-EZ_quer.jpg(© © Shutterstock / maradon 333)

Policy Brief: Digitale Souveränität als Europäisches Öffentliches Gut