Zielscheibe

Purpose Driven Organizations

Bei der Online-Veranstaltungsreihe „Jung – Agil – Krisenfest?“ des Kompetenzzentrums Führung und Unternehmenskultur tauschen sich regelmäßig junge Führungskräfte über Herausforderungen des Krisenmanagement aus. Im Mittelpunkt der fünften Zoon-Konferenz stand die Frage, wie eine verantwortungsvolle Wirtschafts- und Arbeitswelt zu gestalten wäre.

 

Foto Jörg Habich
Dr. Jörg Habich
Senior Project Manager
Foto Sabine Fornefeld
Sabine Fornefeld
Senior Project Assistant

Inhalt

Nach der Begrüßung durch den Director des Kompetenzzentrums Martin Spilker, der nochmals auf die Forderung Reinhard Mohns nach „einem Leistungsbeitrag für die Gesellschaft als oberstes Ziel eines Unternehmens“ Bezug nahm, bot der Vortrag der Co-Gründerin des Magazins "Neue Narrative" Lena Marbacher viel Anlass zur Diskussion. „Neue Narrative“ ist ein deutschsprachiges Magazin, dass sich mit eine lebensdienlichen Wirtschaft auseinandersetzt.

Gerade in Krisensituationen stehen mehr und mehr Unternehmen und Organisationen vor der Sinn-Frage. Purpose soll Sinn und Verantwortung mit (unternehmerischem) Handeln verbinden. Idealerweise werden Unternehmenszweck und ein gesellschaftlicher Fortschritt verknüpft. Dabei ist es wichtig, den Purpose von Organisationen, von Teams und des Einzelnen möglichst stimmig zu bündeln. Allerdings wurde auch deutlich, wie viel Konfliktpotenzial gerade zwischen Leistungsdenken und Wettbewerbssituation mit der Sinnfrage stehen kann.

Hinsichtlich der Arbeit ist Lena Marbacher davon überzeugt, dass jeder Mensch das Bedürfnis hat, die Welt mit zu gestalten. Dann müsse aber auch jeder am Bau Beteiligte wissen, dass durch einzelnen Steine und Aktivitäten eine Kathedrale erbaut würde. „Use your power for purpose!“ Laut Lena Marbacher ist Purpose der Kompass für Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit, basierend auf der Vision eines konkreten Zukunftsbildes. Für die Arbeitswelt bedeutet das: Warum braucht mich und mein Unternehmen die Welt und wie mache ich sie besser? Dazu bedarf es auch der ständigen Überprüfung und Justierung der Unternehmensstrategie.