Screenshot der Begrüßungssession zur Sommerakademie

Bertelsmann Stiftung

Sommerakademie, 18./19. Juni 2020: „Demokratie fällt ja schließlich nicht vom Himmel“

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen – so hat auch das Projekt „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie.“ ihre diesjährige Sommerakademie in den virtuellen Raum verlegt. Für viele der knapp 50 Teilnehmenden aus verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen, Trägern und Fachverbänden war die Teilnahme an einer Online-Konferenz eine gänzlich neue Erfahrung.

  • PDF

Die sechste Sommerakademie wurde in Kooperation mit der KIKU Akademie GmbH und dem Institut für Partizipation und Bildung e.V. am 18. und 19. Juni 2020 als Zoom-Konferenz veranstaltet. Der inhaltliche Fokus auf den Erfahrungsaustausch, wie Demokratiebildung, Partizipation und Engagement durch Kitas gefördert werden kann, wurde durch die Teilnehmenden selbst bestimmt. Viele arbeiten schon seit einigen Jahren in ihren Organisationen an der Etablierung und Weiterentwicklung von demokratischen Prozessen, die es den Kindern ermöglichen ihren Kita-Alltag mitzubestimmen und so erste Demokratieerfahrungen zu sammeln sowie Selbstwirksamkeit zu erfahren. Das Netzwerktreffen, das insbesondere für die vom Projekt „jungbewegt“ ausgebildeten Multiplikator*innen ins Leben gerufen wurde, bot die Möglichkeit, sich fachlich weiterzuentwickeln, eigene Ansätze und Initiativen zu reflektieren und neue Anregungen sowie Ideen für die Praxis mitzunehmen.

Thematisch forciert wurde der Austausch in den 13 Workshops, die sich natürlich mit den Partizipationsmöglichkeiten selbst, aber auch mit dem Umgang von Widerständen, Demokratie in Kitas während der Pandemie, Elternbeteiligung, Inklusion im Partizipationskontext, Qualitätsentwicklung (aus Kindersicht) und Beschwerdeverfahren befassten.

Das Feedback zur ersten virtuellen Sommerakademie fällt durchweg positiv aus: Natürlich kann der informelle Austausch bei einem Kaffee in der Pause nicht ersetzt werden, als Alternative um in Zeiten von Corona den Fachaustausch und das Netzwerk aufrecht zu erhalten ist das Format aber gern gesehen. So sehr, dass aus der Gruppe der Teilnehmenden die Idee eines virtuellen Stammtisches entstanden ist, damit einzelne Themen vertieft und Probleme auch mal „kurzfristig“ im Rahmen einer kollegialen Beratung reflektiert werden können.

Auch bei der diesjährigen Sommerakademie haben die Teilnehmenden neben dem fachlichen Input wieder Bestärkung für ihre Arbeit in der Praxis und einen Motivationsschub mitnehmen können. Wichtig sei den Teilnehmenden, dass das Thema Partizipation in der Kita nicht stagniert und sich stetig weiterentwickelt und schätzen dabei die Unterstützung der Bertelsmann Stiftung sehr. Denn: „Demokratie fällt ja schließlich nicht vom Himmel.“

Projekte