021 DSF-FHA.jpg
Bertelsmann Stiftung

Projektbeschreibung: Deutsch-Spanisches Forum

Das Deutsch-Spanische Forum dient als bilaterale Austauschplattform, die in regelmäßigen Abständen in Deutschland und Spanien stattfindet und von der Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit spanischen Partnern durchgeführt wird.

 

  • PDF

Das Forum wurde auf Anregung der deutschen und spanischen Regierung ins Leben gerufen und fand erstmalig 2002 anlässlich des Besuchs des Bundespräsidenten in Madrid statt.

Ziel des Deutsch-Spanischen Forums ist die Schaffung und Etablierung eines Reflexionsforums, in dem Akteure aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien aus Spanien und Deutschland ihre Positionen zu entscheidenden bilateralen Themen und den Zukunftsthemen des europäischen Integrationsprozesses entwerfen, definieren und zur Diskussion stellen.  Das Forum findet in einem zweijährigen Wechsel in Spanien und Deutschland statt und wird durch vor- und nachbereitenden Workshops ergänzt.

Die Verbindung zwischen Spanien und Deutschland gehört in der Europäischen Union zu den Beziehungen besonderer Art. Beide Länder sind wichtige Teile des Europäischen Marktes, beide liegen in einer besonderen geographischen Position und haben ein besonderes Interesse an und in der europäischen Integration. Für Spanien und für Deutschland sind demokratische Konsolidierung und wirtschaftlicher Erfolg mit Europa und der EU verbunden. Deutschland ist nach Frankreich der wichtigste Handelspartner Spaniens und liegt bei den spanischen Importen sogar noch vor Frankreich. Zudem kommt Spanien und Deutschland eine Schlüsselrolle als Mittler in  wirtschaftliche, politische und kulturelle Großräume, insbesondere einerseits in den lateinamerikanischen und dem Mittelmeerraum, anderseits in die Region Mittel- und Osteuropa einschließlich Russlands zu.

Projekte

Ähnliche Artikel

GES-SpatzBatemanThabranyHuShuklaGehlen(© Darren Loke)

Internationale Konferenz: Global Economic Symposium