Europakarte mit Fernglas

Europas Demokratie unter der Lupe

Die EU beteiligt Bürger:innen auf eine noch nie dagewesene Art und Weise an europäischer Politikentwicklung. In der „Konferenz zur Zukunft Europas“ diskutieren über das kommende Jahr hinweg Bürger:innen mit Politiker:innen über die Prioritäten für die EU. Neue Formen der Bürgerbeteiligung werden dabei eingesetzt. Gemeinsam mit anderen Stiftungen und Think Tanks haben wir ein Observatorium („Conference Observatory“) zur Beobachtung und Begleitung geschaffen. 

Inhalt

Das "Conference Observatory" der Zukunftskonferenz ist eine gemeinsame Initiative der Bertelsmann Stiftung, des European Policy Centre, der King Baudouin Foundation und der Stiftung Mercator. Wir beobachten die einjährige Konferenz, bewerten Auswirkungen und bringen unsere Ideen in die Diskussionen ein. Das Observatorium soll dazu beitragen, die Zukunftskonferenz zu einem erfolgreichen Unterfangen zu machen -  indem sie die Abläufe überwacht, politischen Input und Empfehlungen zu den strategischen Prioritäten liefert und mögliche Konsequenzen der Debatten bewertet. Wir werden zudem Vorschläge für die zukünftige partizipative und demokratische Gestaltung der EU entwickeln.

Alternative text

Die Zukunftskonferenz ist ein Test für die Fähigkeit der EU, ihre Bürger:innen in das Gespräch einzubeziehen, eine EU-weite Debatte über notwendige Reformen zu führen und über die richtige institutionelle Struktur für die kommenden Jahrzehnte nachzudenken. Die Beteiligung von Menschen aus allen Mitgliedsstaaten, aus allen Bereichen des Lebens, wird neu und in vielerlei Hinsicht beispiellos sein.

Um mehr über die Entwicklung der Konferenz zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf unsere Publikationen, folgen Sie uns auf Twitter und bleiben Sie über unsere Website auf dem Laufenden. Wir werden auch regelmäßig "Conference Conversations" veranstalten, eine 60-minütige interaktive Online-Talkshow, in der unsere Expert:innen, Konferenz-Insider und hochrangige Gäste aktuelle Informationen und eingehende Analysen darüber liefern, wohin sich die Konferenz entwickelt.

Zu Gast in unseren ersten vier Ausgaben von „Conference Conversations“  waren

  • Guy Verhofstadt, Ko-Vorsitzender des Exekutivausschusses der Konferenz über die Zukunft Europas; 
  • Daniel Freund, Mitglied des Europäischen Parlaments 
  • Eva Maydell, Mitglied des Europäischen Parlaments; Präsidentin, European Movement International
  • Herman Van Rompuy, ehemaliger Präsident des Europäischen Rates; Präsident, European Policy Centre  

Sehen Sie die Videos der Conference Conversations hier.