David Cameron
Number 10 / Flickr - CC BY-NC-ND 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/

, Studie: EU-Deal zu Brexit: Alles oder nichts

Beim EU-Gipfel am 18. – 19. Februar wurde eine „neue Regelung für das Vereinigte Königreich innerhalb der EU“ beschlossen. Sie markiert einen Wendepunkt, da hiermit anerkannt wird, dass der EU-Integrationsprozess keine Einbahnstraße auf dem Weg zu einer „immer engeren Union“ ist. Fortan stehen den Mitgliedstaaten unterschiedliche Wege der Integration offen, ohne Verpflichtung auf ein gemeinsames Ziel.

In ihrem Bericht analysieren Steven Blockmans von CEPS und Stefani Weiss die wesentlichen Punkte des „Beschlusses der im Europäischen Rat vereinigten Staats- und Regierungschefs über eine neue Regelung für das Vereinigte Königreich innerhalb der EU“ und beleuchten die rechtliche Seite sowie die Auswirkungen auf die künftige europäische Integration. Dabei betrachten sie den EU-Deal zu Brexit im Gesamtkontext und stützen sich auf Schlussfolgerungen aus einer Simulation der EU-Ratsverhandlungen, die im Oktober 2015 von CEPS und der Bertelsmann Stiftung durchgeführt wurde. An der Simulation beteiligten sich Vertreter von Think Tanks des European Policy Institutes Network (EPIN).

Publikation: The EU deal to avoid Brexit: Take it or leave

In this Special Report, Steven Blockmans and Stefani Weiss analyse the substance of the “Decision of the Heads of State or Government, meeting ...

Projekte

Ähnliche Artikel

Fluechtlingsdialog-Schwaebisch-Gmuend_2.jpg(© Martin Jungmann)

Video: KURZVIDEO ZUM PROJEKT ANKOMMEN IN DEUTSCHLAND

Budapest_European_Agora_2019_Attachment-2_ST-ZD.JPG(© © Budapest European Agora)

Budapest European Agora: Junge Europäer entwickeln in Budapest neue Ideen und Vorschläge

joshua-sortino-215039-unsplash.jpg(© Joshua Sortino / Unsplash - Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Vision Europe Dialogue 2019: Wie kann Europa zum Wegbereiter einer fairen Datenökonomie werden?

IMG_0017_ST-EZ.jpg(© © Centre for European Policy Studies CEPS)

Veranstaltung: Realitätscheck EU-Nachbarschaft: Wie steht die EU zu den Nachbarn ihrer Nachbarn?