René Märtin, Julia Tegeler

Wertebildung im Jugendfußball – Eine Praxishilfe für Jugendleiter:innen

TeamUp! – Werte gemeinsam leben

Ausgabeart
E-Book / PDF
Erscheinungstermin
02.07.2021
ISBN
978-3-86793-920-1
Auflage
1. Auflage
Umfang/Format
144 Seiten, E-Book
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

9,99 €

Beschreibung

Welche Werte sind mir als Jugendleiter:in wichtig? Wie kann ich im Verein Werte erarbeiten? Wie stärke ich Teamgeist und Verantwortung, wie fördere ich Vertrauen und Zusammenarbeit, wie unterstütze ich respektvolles und faires Verhalten? Wie gehe ich mit Konflikten um? Wie kann ich wertebildende Jugendarbeit im Verein umsetzen? Welche Rolle spielen dabei Vereinsleitbild und Jugendkonzept? Und wie gewinne ich die Abteilung und den Verein für die Wertebildung?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich vielen, die im Jugendsport engagiert sind und neben der sportlichen Entwicklung auch die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen unterstützen möchten.

Im Mittelpunkt des in vielen Praxiskontexten erprobten Wertebildungskonzepts TeamUp! stehen die Selbstreflexion sowie praktische Übungen und Trainingseinheiten für Teambuilding, wertebildendes Fußballtraining, Kommunikation und Konfliktmanagement.

Das Buch gibt Anregungen, sich mit den eigenen Wertvorstellungen und der eigenen Vorbildrolle auseinanderzusetzen. Es stellt Übungen vor, die dazu beitragen, Werte in Abteilung und Verein zu leben, Vertrauen untereinander aufzubauen, Respekt und Verantwortungsübernahme zu stärken sowie Teamgeist und Zusammenhalt zu verbessern. Es richtet sich vor allem an Jugendleiter:innen im Jugendfußball, darüber hinaus aber auch an Übungsleiter:innen, Betreuer:innen und Trainer:innen.

Hier geht es zum Podcast:
Zukunft gestalten – Der Podcast der Bertelsmann Stiftung "TeamUp! – Wertebildung im Jugendfußball"

Zugehörige Projekte

Cover Wertebildung

Wertebildung – lernen was verbindet. Wir tragen dazu bei, dass Menschen gemeinsame Werte leben und Wertevielfalt anerkennen. Damit fördern wir gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Ähnliche Publikationen

Inhaltliche Ansprechpartner:innen