Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Digitale Zivilgesellschaft fördern

Wie Politik und Verwaltung die Digitalisierung des Dritten Sektors unterstützen können

  • 2019, 20 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Für einen sozial und ökologisch nachhaltigen digitalen Wandel sind Politik und Verwaltung darauf angewiesen, eng mit Vertreter:innen der Zivilgesellschaft zusammenzuarbeiten. Denn nur in einem fortlaufenden Zusammenspiel unterschiedlicher Perspektiven können Risiken neuer Technologien für unsere Gesellschaft und für unsere Umwelt minimiert und Chancen bestmöglich genutzt werden. Allerdings hat die Zivilgesellschaft gerade selbst mit den digitalen Veränderungen zu kämpfen und braucht dabei Unterstützung.

 

In Politik und Verwaltung wächst das Interesse am Austausch mit Expert:innen aus der Zivilgesellschaft. Deshalb adressiert dieses Papier insbesondere politische Entscheidungsträger:innen mit ersten Ideen, wie gemeinnützige Akteure unterstützt und besser beteiligt werden können.