Kein Kind zurücklassen: Tutorial (1/3) zu den HzE-Strategiekarten: Welche Hilfe kommt wirklich an?

In unserem ersten von insgesamt drei Tutorials zu den Strategiekarten Hilfen zur Erziehung (HzE) erläutern wir für Mitarbeiter:innen in Jugendämtern, wie sie mit diesem Instrument Zusammenhänge analysieren und sowohl präventive wie auch intervenierende Hilfen besser auf den Bedarf der Menschen vor Ort abstimmen können. Die HzE-Strategiekarten korrelieren die Inanspruchnahme der unterschiedlichen Hilfearten mit sozio-ökonomischen Indikatoren wie der SGB II-Quote, dem Anteil der Alleinerziehenden oder dem Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund in einem Stadtteil.

  • PDF