Thomas Kunsch

, Anforderungen an Reformen: Finanzierungssysteme sind kein Selbstzweck

Auf Einladung des Forums für Kinder präsentierte Kathrin Bock-Famulla Anforderungen an einen erfolgreichen Reformprozess der KiTa-Finanzierung beim 3. Dialog zur Förderung von Kindern in NRW.

Das Forum für Kinder – ein Zusammenschluss aus über 20 Verbänden, Trägern, Mitarbeitervertretungen, Gewerkschaften und Initiativen in NRW – diskutierte mit Vertretern der Landtagsfraktionen und kommunalen Entscheidern über die Neugestaltung des Finanzierungssystems. In ihrem Vortrag betonte die Expertin, dass nur ausgehend von konkreten Zielen der KiTa-Arbeit systematische Schlussfolgerungen über die notwendigen Ressourcen und das Finanzierungsverfahren möglich seien. Erforderlich ist deshalb zunächst ein Prozess der Verständigung über Ziele und Aufgaben von KiTas.

Publikation: Präsentation: Neugestaltung eines Finanzierungssystems für Kindertageseinrichtungen

Präsentation von Kathrin Bock-Famulla im Rahmen des 3. Dialogs zur Förderung von Kindern in NRW: Forderungen für die Neukonstruktion des Finanzierungssystems ...

Ähnliche Artikel