varuna / Shutterstock Images

Kein Stress mit dem Stress: So heben Sie die Ressourcen in Ihrem Betrieb

Die modernen Anforderungen in der Arbeitswelt erfordern eine achtsamere Führungskultur und ein Umdenken im Umgang mit Belastungen und unvermeidbarem Stress.

Verschaffen Sie sich eine Übersicht!

Wenn Veränderungen anstehen ...

Digitalisierung, Fachkräftemangel, weltwirtschaftliche Entwicklungen – Herausforderungen, die zum Handeln auffordern. Nur, wer alle vorhandenen Ressourcen nutzt, gewinnt an Geschwindigkeit und hat gute Chancen in diesem Wettbewerb die Nase vorn zu haben. Speziell im Mittelstand gibt es viele Beispiele erfolgreicher Unternehmen, die sich durch besondere Widerstandskraft, Innovations- und Anpassungsfähigkeit auszeichnen. Der Schlüssel liegt im Umgang mit den Mitarbeitenden.

… ist Handlungsfähigkeit gefragt

Welche Maßnahmen sind zu ergreifen? Wo zeigen sich bereits Defizite? Gibt es Abteilungen, Teams, Prozesse, auf die man seinen Fokus richten möchte? – Unternehmen, die an ihrer Unternehmens- und Führungskultur arbeiten, schaffen sich ein solides Fundament und gewinnen an Handlungsfähigkeit.

Die Job-Stress-Analysis (S-Tool) liefert Ergebnisse...

Die Job-Stress-Analysis (S-Tool)  ist ein internetbasierter Fragebogen, der mit wenig Aufwand einen detaillierten Überblick über das Stressgeschehen im Betrieb wiedergibt, d.h. über die subjektiv erlebten Belastungen und Ressourcen sowie über das momentane Befinden der Mitarbeitenden.

Sie liefert Ergebnisse auf Team -, Abteilungs- und Unternehmensebene. Dem ausfüllenden Mitarbeiter gibt es ein sofortiges Feedback zur eigenen Person. Zur Unterstützung des Betriebes stehen ausgebildete S-Tool-Berater bereit, die durch den Befragungsprozess leiten und bei der Auswertung der Ergebnisse helfen.

Ein Instrument der Gesundheitsförderung Schweiz

Job-Stress-Analysis ist ein online-basiertes Befragungsinstrument, das im Auftrag der Stiftung „Gesundheitsförderung Schweiz“ von rund 60 Wissenschaftlern entwickelt wurde. Als Partnerin in Deutschland stellt die Bertelsmann Stiftung das Instrument allen interessierten Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern zur Verfügung. Einsetzbar ist es für Betriebe in jeder Größenordnung, quer durch alle Branchen.

https://www.fws-jobstressanalysis.ch

 

 

Projekte

Ähnliche Artikel

Mitarbeiter der Medienfabrik in Gütersloh.(© Thomas Kunsch)

Flexibilisierung der Arbeitwelt : Die vielen Gesichter der Flexibilität

(© Zero Creatives/Cultura Images RF/Strandperle)

Organisation der Arbeit: Zukunftsfähige Führung

(© Veit Mette)

Arbeit und Gesundheit: Herausforderungen begegnen