Studie More Than a Market_Kids at Shanghai Car-fair_15.jpg
Jan Siefke

, Initiative : Deutsche Unternehmen engagieren sich für chinesische Gesellschaft

Die Bertelsmann Stiftung und die deutsche Außenhandelskammer in China starten gemeinsam eine Initiative für gesellschaftliches Engagement der deutschen Wirtschaft in der Volksrepublik. 2016 soll erstmals ein Preis für deutsche Unternehmen vergeben werden, die sich in China durch vorbildliche unternehmerische Verantwortung auszeichnen.

  • PDF

"Die Vermittlung von Werten, die Übernahme von Verantwortung und die Schaffung von Vertrauen sind die Voraussetzungen, um unsere Welt gerechter, humaner und friedlicher zu machen", so Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der Bertelsmann Stiftung. In China handeln bereits einige deutsche Unternehmen in diesem Sinne und engagieren sich für die einheimische Gesellschaft.

China ist Deutschlands wichtigster Wirtschaftspartner in Asien. "China wäre heute nicht so erfolgreich ohne ausländische Unternehmen und umgekehrt wären viele deutsche Unternehmen ohne China nicht so erfolgreich", betont Liz Mohn. Die Exporte in die Volksrepublik machen rund zwei Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts aus. 5.000 deutsche Unternehmen sind heute in der Volksrepublik aktiv. Die Initiative "More than a Market" bietet ihnen eine Plattform, um sich für die chinesische Gesellschaft zu engagieren. "Um in China Wurzeln schlagen zu können, müssen wir auf die Vorteile gesellschaftlicher Werte aus Deutschland setzen - zum Nutzen beider Länder", erklärt Titus von dem Bongart, Vorstandsvorsitzender der deutschen Außenhandelskammer in China.

Gruppenfoto von Teilnehmern der Konferenz und Initiative "China – More than a Market" im März 2015 in Shanghai.

Die Bertelsmann Stiftung kann in China Erfahrungen aus ihrer vor acht Jahren in Deutschland gestarteten Initiative "Unternehmen für die Region" weitergeben. Mehr als 1.600 Firmen engagieren sich heute in Deutschland in der Initiative, die jährlich den Preis "Mein Gutes Beispiel" für vorbildliches gesellschaftliches Engagement von Unternehmen vergibt.

Die Initiative "More than a Market" entstand im März 2015 im Rahmen einer Konferenz in Shanghai, die gemeinsam von der Bertelsmann Stiftung und der deutschen Außenhandelskammer in China ausgerichtet wurde. Führungskräfte wichtiger deutscher Unternehmen diskutierten über die Bedeutung von sozialem Engagement in China, Deutschlands wichtigstem asiatischen Wirtschaftspartner. Die Unternehmer waren sich einig: Ohne Langzeitperspektive und soziales Engagement ist nachhaltiger Erfolg in China nicht möglich. Zu diesem Ergebnis kommt auch unsere Broschüre "More than a Market".

Weitere Infos zur Initiative finden Sie hier.

Projekte