Ein Mann moderiert eine Veranstaltung vor mit Zuhörern gefüllten Sitzreihen. Hinter ihm ist das Logo der Veranstaltungsreihe "Forum Bellevue" zu sehen.
Shutterstock / Rawpixel.com / Bertelsmann Stiftung (Montage)

, Forum Bellevue: Die Europäische Union: Was steht auf dem Spiel?

Am 14. Mai diskutiert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie" mit seinen Gästen über die Zukunft der Europäischen Union und die Bedeutung der anstehenden Europawahl.

Die siebte Veranstaltung in der Reihe widmet sich der Europäischen Union und ihrer Bedeutung für unsere Demokratie und unseren Umgang mit Europa. Die Entwicklungen innerhalb der Europäischen Union sind Teil einer weltweiten Infragestellung der liberalen Demokratie. Daher geht die Veranstaltung der Frage nach, wie die Europäische Union glaubwürdig die liberalen, sozialen und demokratischen Werte des Westens vertreten und dafür weitere, tragfähige Allianzen bilden kann. Brauchen wir dazu eine neue Begründung der EU und mehr Wettbewerb unter den pro-europäischen Parteifamilien?

Über diese und weitere Themen diskutiert der Bundespräsident mit den folgenden Podiumsgästen:

•    Ivan Krastev, Vorsitzender des Centre for Liberal Strategies in Sofia und Permanent Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien
•    Luuk van Middelaar, Historiker, Autor und politischer Kolumnist, u. a. für NRC Handelsblad
•     Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin
•    Adam Tooze, Kathryn and Shelby Cullom Davis Professor of History an der Columbia University in New York City

Die Veranstaltung findet am 14. Mai ab 14 Uhr im Schloss Bellevue in Berlin statt. Die Diskussionsrunde wird auch als Livestream verfügbar sein.

Info

Zusatzinfo

Das regelmäßig stattfindende "Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie" ist eine Veranstaltungsreihe auf Initiative des Bundespräsidenten in Zusammenarbeit mit unserer Stiftung.  Für das Forum Bellevue diskutiert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier regelmäßig mit Gästen aus Wissenschaft, Politik, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über die Herausforderungen unserer Demokratie. Das Forum soll Raum für kontroverse Fragen und neue Perspektiven bieten. Das offene Gespräch über die Herausforderungen und Erfolgsrezepte der liberalen Demokratie sollen im Zentrum der Diskussionen stehen. Auftakt der Veranstaltungsreihe war am 14. September 2017 eine Diskussion zur "Zukunft des Westens".

Am 14. Mai diskutiert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Rahmen der Veranstaltungsreihe mit seinen Gästen zum Thema: "Die Europäische Union: Was auf dem Spiel steht".

Projekte

Ähnliche Artikel

Forum Bellevue(© Sebastian Pfütze)

Forum Bellevue: Bundespräsident Steinmeier: "Wir erleben eine neue religiöse Vielfalt"

Pixabay_strasbourg-1166650.jpg(© you_littleswine Moritz D. / Pixabay – Pixabay License, https://pixabay.com/de/service/license/)

Studie: Ablehnung von Parteien prägt Wahlentscheidungen der Europäer

AdobeStock_201553243_KONZERN_ST-CC_be.jpg(© © NicoElNino - stock.adobe.com)

Hintergrund: Europa auf einen Blick: Studien und Analysen zur Europawahl

AdobeStock_205549568_KONZERN_ST-NW.jpeg(© © JeanLuc - stock.adobe.com)

Studie: EU-Binnenmarkt erhöht Pro-Kopf-Einkommen der Deutschen um 1.000 Euro jährlich