Jacques Delors Institut – Berlin, Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Wirtschaftsregierung: Welche Steuerung für den Euroraum?

Europa Briefing

  • 1. Auflage 2017, 5 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Wie werden Entscheidungen im Euroraum getroffen? Und wie demokratisch sind sie? Diese Fragen rückten während der Eurokrise in den Mittelpunkt der Debatte. Unter großem zeitlichem Druck mussten Lösungen gefunden werden, um den Euro zu stabilisieren. Neue Institutionen und Aufgaben wurden geschaffen, wie zum Beispiel der Europäische Stabilitätsmechanismus, die Bankenunion oder der Fiskalpakt. Wer entscheidet heute im Euroraum? Gibt es ein demokratisches Defizit? Braucht die Währungsunion bessere Kontrollmechanismen – oder reichen die alten aus?