Cover Potenziale sozialer Innovationen in der ambulanten Langzeitpflege

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Dr. Grit Braeseke, Dr. Elisabeth Hahnel, Julia Neuwirth, Freja Engelmann, Nina Lingott

Potenziale sozialer Innovationen in der ambulanten Langzeitpflege

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
26.01.2021
DOI
10.11586/2020081
Auflage
1. Auflage
Umfang/Format
76 Seiten, PDF
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

kostenlos

Beschreibung

Das Pflegesystem in Deutschland steht vor fundamentalen Herausforderungen. Die Zahl der älteren und pflegebedürftigen Menschen in Deutschland steigt. Bereits heute fehlen Pflegekräfte und die demografische Entwicklung wird den Druck auf das System weiter verschärfen. Durch strukturelle Probleme kommt es zudem teilweise zu einer Unter- oder Fehlversorgung und Pflegekräfte leiden häufig unter belastenden Arbeitsbedingungen. Obendrein sinkt das Familienpflegepotenzial – ebenfalls demografisch bedingt, aber auch aufgrund sich wandelnder Familienverhältnisse. Um eine qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung in Deutschland auch in Zukunft zu sichern, braucht es mehr Innovation. Anhand von Praxisbeispielen zeigt unsere Studie die Potenziale sozialer Innovationen in der ambulanten Langzeitpflege auf.

Zum Fokuspapier

Zum FactSheet

 

Zugehörige Projekte

Cover Demografieresilienz und Teilhabe

Wir zeigen auf, wie Effekte der Bevölkerungsalterung zwischen Systemen und Infrastrukturen der öffentlichen Daseinsvorsorge interagieren und kumulieren. Darauf aufbauend erarbeiten wir Lösungskonzepte, die dem multiplen Handlungsdruck im demografischen Wandel Rechnung tragen und auf mehrere Versorgungssysteme stabilisierend wirken.