Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Marcus Wächter-Raquet

Einführung der Gesundheitskarte für Flüchtlinge und Asylsuchende

Der Umsetzungsstand im Überblick der Bundesländer

  • 2016, 34 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Zwei von drei Bundesbürgern befürworten, dass Flüchtlinge eine Gesundheitskarte erhalten sollen und damit direkt einen Arzt aufsuchen können. Die im Rahmen des Asylpaketes I beschlossene Einführung der Gesundheitskarte für Asylsuchende droht jedoch an Finanzierungsfragen zu scheitern. Leidtragende sind neben den Geflüchteten selbst die Kommunen. Zu diesem Fazit kommt diese bundesweite Expertise der Bertelsmann Stiftung.