Cover Antagonismen in der Nachbarschaft der Europäischen Union #1

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Antagonismen in der Nachbarschaft der Europäischen Union #1

Die EU, Russland, die Türkei, Iran und Saudi-Arabien ringen um Einfluss in ihrer gemeinsamen Nachbarschaft

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
22.08.2018
DOI
10.11586/2018051
Auflage
1. Auflage
Umfang/Format
24 Seiten, PDF
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

kostenlos

Beschreibung

Gute Beziehungen zu ihren Nachbarn sind zentrales Anliegen deutscher und europäischer Außenpolitik. Mit ihrer Nachbarschaftspolitik bezweckt die EU Stabilität und Wohlstand bei ihren Nachbarn im Osten und Süden. Aber auch Russland, die Türkei, Iran und Saudi-Arabien nehmen Einfluss auf die gemeinsame Nachbarschaft. Länderexperten analysieren die Politik dieser vier „Schlüsselstaaten“. 

Zugehörige Projekte

Cover Strategien für die EU-Nachbarschaft

Sicherheit und Frieden in Europa werden nur Bestand haben, wenn die demokratische und wirtschaftliche Entwicklung der Nachbarländer der EU voranschreitet. Wie die Transformation zu Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und sozialer Marktwirtschaft gelingen könnte, steht deshalb im Mittelpunkt unseres Projekts zur Politik der EU in ihrer Nachbarschaft