Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Antagonismen in der Nachbarschaft der Europäischen Union

Die EU, Russland, die Türkei, Iran und Saudi-Arabien ringen um Einfluss in ihrer gemeinsamen Nachbarschaft

  • 1. Auflage 2018, 24 Seiten (PDF)
  • DOI 10.11586/2018051
  • kostenlos

Gute Beziehungen zu ihren Nachbarn sind zentrales Anliegen deutscher und europäischer Außenpolitik. Mit ihrer Nachbarschaftspolitik bezweckt die EU Stabilität und Wohlstand bei ihren Nachbarn im Osten und Süden. Aber auch Russland, die Türkei, Iran und Saudi-Arabien nehmen Einfluss auf die gemeinsame Nachbarschaft. Länderexperten analysieren die Politik dieser vier „Schlüsselstaaten“.