Bodo Uebber (62), selbstständiger Unternehmensberater und früheres Vorstandsmitglied der Daimler AG, ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 zum neuen Mitglied des Kuratoriums unserer Stiftung berufen worden.

Bodo Uebber wird neues Mitglied im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung

Bodo Uebber (62), selbstständiger Unternehmensberater und früheres Vorstandsmitglied der Daimler AG, ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 zum neuen Mitglied des Kuratoriums der Bertelsmann Stiftung berufen worden.

Ansprechpartner

Foto Jochen Arntz
Jochen Arntz
Vice President Media Relations

Content

Uebber sagte zu seiner Berufung: "Ich freue mich, die Bertelsmann Stiftung in ihrer gesellschaftlich wichtigen Arbeit unterstützen zu können sowie ihr Wirken mitzugestalten. In einer Zeit großer Herausforderungen ist es mir ein besonderes Anliegen, diese Verantwortung wahrnehmen zu können."

Professor Dr. Werner Bauer, Kuratoriumsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung: "Bodo Uebber hat als Manager national und international unter Beweis gestellt, wie wichtig die Verbindung von erfolgreichem unternehmerischen Denken und Handeln sowie gesellschaftlichem Engagement für unser Gemeinwesen ist. Das hat nicht nur seine Arbeit in verschiedenen Unternehmen, sondern zum Beispiel auch sein Engagement im Deutschen Stifterverband geprägt."

Liz Mohn, Stifterin und Ehrenmitglied des Kuratoriums der Bertelsmann Stiftung: "Bodo Uebber zeichnet sich durch weitreichende unternehmerische Erfahrungen und eine erfolgreiche Führungsarbeit aus. Seine Expertise zum Umgang mit den Herausforderungen in der Wirtschaft und Gesellschaft durch Digitalisierung und Globalisierung genießt internationale Anerkennung. Über seine ausgewiesene finanzwirtschaftliche Kompetenz hinaus hat er es immer verstanden, unternehmerische Weitsicht und gesellschaftliche Verantwortung zu verbinden. Ich bin überzeugt, dass seine Erfahrungen für die Bertelsmann Stiftung eine große Bereicherung darstellen."

Bodo Uebber, geboren 1959 in Solingen, studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe. Seit 2020 arbeitet er als selbstständiger Unternehmensberater. Von 2003 bis 2019 gehörte er dem Vorstand der Daimler AG an. Er war zudem Mitglied im Anlagebeirat des Deutschen Stifterverbandes. Uebber war von 2009 bis 2012 Vorsitzender des Verwaltungsrates der EADS, heute Airbus SE. Seit 2011 ist er Aufsichtsratsmitglied der Bertelsmann SE & Co. KGaA. 2019 wurde er für fünf Jahre in den Aufsichtsrat der Adidas AG gewählt. Zudem nimmt er den Aufsichtsratsvorsitz der Investmentbank Evercore in Deutschland wahr.

Das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung ist ein Beratungs- und Kontrollorgan. Es setzt sich aus Persönlichkeiten zusammen, die durch ihre Tätigkeit besonderes Interesse und praktischen Bezug zu den Aufgaben der Bertelsmann Stiftung nachgewiesen haben und über Führungserfahrung und Verständnis für die Fortschreibung von Ordnungssystemen verfügen. Die Aufgabe des Kuratoriums ist es, im Rahmen der Satzung in enger und konstruktiver Zusammenarbeit mit dem Vorstand die Entwicklung der Bertelsmann Stiftung beratend zu begleiten und die Geschäftsführung zu überwachen sowie Entscheidungen von grundlegender Bedeutung gemeinsam mit dem Vorstand zu treffen.