Schreibtisch von oben mit vielen Bildschirmen
Shutterstock/Rawpixel.com

Über das Projekt

Viele Fragen zur digitalen Bildung warten noch auf empirisch fundierte Antworten: Welche Verbreitung haben digitale Lerntechnologien und  wie werden sie eingesetzt? Welche pädagogischen Konzepte betten digitale Lerntechnologien am besten ein? Trägt die Digitalisierung zur Verbesserung der Chancengerechtigkeit bei oder vergrößert sie gar soziale Unterschiede in der Teilhabe?

Gemeinsam mit dem mmb-Institut für Medien- und Kompetenzforschung hat die Bertelsmann Stiftung den "Monitor Digitale Bildung" ins Leben gerufen, um diese Fragen zu klären. Der Monitor erfasst die unterscheidlichen Ausprägungen digitalen Lernens in Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung. Der Fokus liegt dabei klar auf den staatlichen bzw. öffentlich geförderten Einrichtungen.

Womit lernen Schüler am Liebsten? Was funktioniert an Berufsschulen schon besonders gut? Wie steht es um die Lehrerfortbildung? Was beschäftigt Hochschulen beim digitalen Lernen und wie digital ist die Weiterbildungslandschaft schon? Diese Ergebnisse und viele mehr lesen Sie in unseren Publikationen des "Monitor Digitale Bildung"

weiterlesen

Befragt werden sowohl die  Nutzer von digitaler Bildung, also Schüler, Auszubildende, Studierende und Weiterbildungsteilnehmer als auch Lehrkräfte an Schulen und Berufsschulen, Ausbilder, Professoren und Trainer im gesamten Bundesgebiet.

Der „Monitor Digitale Bildung“ bietet damit erstmalig eine breite und vergleichbare empirische Datenbasis über alle Bereiche des digitalen Lernens hinweg und damit auch die Möglichkeit, sektorenübergreifend und vergleichend zu diskutieren. Dabei steht der Gedanke der sozialen und gesellschaftlichen Teilhabe im Vordergrund.

Das mmb Institut - Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung bietet als unabhängiges, privates Forschungsinstitut wissenschaftlich fundierte Entscheidungsgrundlagen für Akteure aus Bildung, Wirtschaft und Politik. Zur Beantwortung komplexer Fragestellungen führt das mmb Institut -  Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH empirische Studien, Analysen und Untersuchungen durch, veranstaltet Expertenhearings und Workshops, moderiert Gesprächsrunden und leitet aus den Ergebnissen Handlungsempfehlungen und Konzepte ab.