NEUE STIMMEN; Meisterkurs 2018
© Kai Uwe Oesterhelweg / Aufnahme vom Meisterkurs 2018

, Veranstaltung: Internationaler Meisterkurs der NEUEN STIMMEN fördert Operntalente erstmals komplett digital

Im Rahmen eines neuen Onlineformats erhalten Nachwuchssänger:innen aus aller Welt wirksame Unterstützung für eine erfolgreiche Karriere. Vom 26. bis 30. Oktober arbeiten sie mit renommierten Opernexpert:innen sowohl einzeln als auch in der Gruppe an ihren Fähigkeiten. Um den Netzwerkgedanken der NEUEN STIMMEN auch digital zu vermitteln, spielen gemeinsame Aktivitäten eine wichtige Rolle.

  • PDF

Der Internationale Meisterkurs der NEUEN STIMMEN erlebt in seiner 13. Auflage eine Premiere: Vom 26. bis 30. Oktober bekommen elf junge Opernsänger:innen aus neun Ländern zum ersten Mal die Möglichkeit, in einem vollständig digitalen Format sowohl ihre künstlerischen als auch karrierebegleitenden Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Per Video tauschen sie sich untereinander aus und lernen sowohl in der Gruppe als auch in Einzeltrainings von renommierten Künstler:innen und Dozent:innen, darunter die Mezzosopranistin Bernarda Fink, Vocal Coach John Norris, der Tenor Julian Prégardien, die Regisseurin Martina Gredler, sowie die Casting-Direktorin der Salzburger Festspiele, Evamaria Wieser.

Das Konzept des digitalen Meisterkurses zeichnet sich dadurch aus, dass die Teilnehmer:innen die Lerninhalte nicht nur am Bildschirm präsentiert bekommen, sondern sie in Form verschiedener Aktivitäten umsetzen. So werden die Operntalente vor der eigenen Web-Kamera singen, schauspielern sowie Bewegungs- und Sprechübungen absolvieren. Mit Blick auf die wachsende Bedeutung digitaler Kanäle erhalten sie zudem Trainings, Workshops und Beratungen zur Nutzung von Streamingplattformen und Social-Media-Kanälen sowie dem kreativen Umgang mit audiovisuellen Online-Präsentationsformaten. Im Laufe der Woche erarbeiten sie darüber hinaus einen gemeinsamen Musikfilm, der ab Mitte November auf neue-stimmen.de zu sehen sein wird. Die Nachwuchssänger:innen stammen aus dem Teilnehmerkreis des NEUE STIMMEN Wettbewerbs 2019 und wurden von der Jury als besonders förderungswürdig eingestuft.

"Künstler über Ländergrenzen hinweg verbinden"

"Mit dem ersten digitalen Meisterkurs beschreitet NEUE STIMMEN innovative Wege in der Förderung junger Opernsängerinnen und -sänger aus aller Welt. Die ganzheitliche Unterstützung als Wesensmerkmal von NEUE STIMMEN steht dabei wie gewohnt im Mittelpunkt. Der Meisterkurs hilft den Talenten dabei, ihre Fähigkeiten zu vertiefen, Kenntnisse für neue Anforderungen zu gewinnen, sowie in der Gemeinschaft mit- und voneinander zu lernen und sich auszutauschen. Der neue Meisterkurs soll mit Kreativität zeigen, dass die Kraft und das gemeinsame Erleben der Musik auch in digitaler Form zur Geltung kommen und Künstler über Ländergrenzen hinweg verbinden kann", sagt Liz Mohn, Präsidentin der NEUEN STIMMEN und stellvertretende Vorstandsvorsitzende unserer Stiftung.

Der Internationale Meisterkurs der NEUEN STIMMEN gilt als wichtige Talentschmiede für den Opernnachwuchs. Auch in digitaler Form bleibt er seiner bewährten Grundidee treu: Unter der Anleitung erfahrener Künstler:innen und Dozent:innen arbeiten ausgewählte Operntalente eine Woche lang konzentriert an ihrer Stimme, gesanglichen Interpretation, Ausdrucksfähigkeit, Bühnenpräsenz sowie an ihren außermusikalischen Fertigkeiten wie Karrieremanagement, Netzwerkpflege, Bewerbertraining und die Nutzung digitaler Kanäle und Präsentationsformen. Die Stundenpläne sind individualisiert, wobei alle Teilnehmer:innen jeweils mindestens zwölf Stunden Einzel- und acht Stunden Gruppenunterricht erhalten. Ebenfalls steht ihnen die Möglichkeit offen, Einzelcoachings der anderen Teilnehmer:innen als Zuschauer zu verfolgen.

Gemeinsame Aktivitäten spielen eine große Rolle

In der aktuellen Situation mit wenigen Präsenzveranstaltungen ist es für das NEUE STIMMEN-Team besonders wichtig, den Kontakt zu und zwischen den Künstler:innen aufrechtzuerhalten. Um den persönlichen Austausch auch im digitalen Format so eng wie möglich zu gestalten, kommt den sozialen Aktivitäten eine große Bedeutung beim Meisterkurs 2020 zu. Jeder Unterrichtstag beginnt mit einem gemeinsamen Warm-up und endet mit einem lockeren digitalen Beisammensein in der Gruppe. Dabei können die jungen Talente Erfahrungen aus dem Kursprogramm austauschen, Besonderheiten aus ihren Heimatländern miteinander teilen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln.

"Gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten ist es besonders wichtig, junge Sänger:innen zu unterstützen und ihnen Raum und Gelegenheit zu geben, mit- und voneinander zu lernen. Deshalb freue ich mich sehr darüber, dass NEUE STIMMEN den renommierten Meisterkurs erstmals digital veranstaltet. Diese neue Form des Coachings verspricht wertvolle Erkenntnisse für die künftige Nachwuchsförderung im Opern- und Konzertbereich und ich bin sehr gespannt auf den Austausch mit den Gesangstalenten", sagt Bernarda Fink, Mezzosopranistin und Dozentin beim Meisterkurs 2020.

"In den vergangenen Wochen und Monaten haben viele Gesangsdozent:innen ausgiebige Erfahrungen in der Digitallehre machen können und viel dazugelernt. Es ist inzwischen in guter Qualität möglich, Schauspielunterricht und Stimmtraining per Videokonferenz zu gestalten. Von diesen neuen Coaching-Erfahrungen können die Operntalente beim Meisterkurs der NEUEN STIMMEN in hohem Maß profitieren. Das Konzept lässt viel Raum für individuelles Training einerseits sowie für gruppendynamische Begegnungen andererseits, worauf ich mich sehr freue", sagt John Norris, Gesangstrainer und Dozent beim Meisterkurs 2020.

Neue digitale Angebote der NEUEN STIMMEN

Anknüpfend an den digitalen Meisterkurs startet demnächst der Podcast "NEUE STIMMEN Masterclass Talks", eine Gesprächsreihe mit Persönlichkeiten der Opernbranche zu verschiedenen Themen rund um den Sängerberuf. Der Podcast wird über AudioNow, iTunes, Spotify sowie auf der Website neue-stimmen.de abrufbar sein. Um den jungen Künstler:innen eine weitere Bühne zu bieten, richten die NEUEN STIMMEN auf ihrer Webseite derzeit einen Blog ein, auf dem sowohl Teilnehmer:innen und Dozent:innen des Meisterkurses 2020 als auch weitere Künstler:innen der NEUEN STIMMEN über ihre individuellen Herausforderungen und Inspirationen in diesen außergewöhnlichen Zeiten berichten.

Das sind die Teilnehmer:innen des Meisterkurses 2020:

NAME
VORNAME
STIMME
NATIONALITÄT
Britten
Spencer
Tenor
Kanada
Burns
Ian
Bariton
USA
Daleore
Adrian
Bassbariton
Serbien
Decker
Kayleigh
Mezzosopran
USA
Fridriksdottir
Marta Kristin
Sopran
Island
Hottiger
Kathrin
Sopran
Schweiz
Kelly
Aebh
Mezzosopran
Irland
Kunath
Jakob
Bariton
Deutschland
Monreal
Marvic
Mezzosopran
Malta
Rollinson
Gabriel
Bassbariton
Deutschland/USA
Sterby
Matilda
Sopran
Schweden

Social Media

NEUE STIMMEN in den sozialen Netzwerken

Weitere Infos erhalten Sie auf unserer Website: www.NEUE-STIMMEN.de, auf Facebook, Twitter und Instagram oder indem Sie #NEUESTIMMEN folgen.

Projekte

Ähnliche Artikel

2018_10_27_NST_Stiftung_Masterclass_0972.jpg_ST_MF(© Kai Uwe Oesterhelweg)

Veranstaltung: Internationaler Meisterkurs der NEUEN STIMMEN findet glanzvollen Abschluss

Foto Meisterkurs 2016_Fotograf Kai Uwe Oesterhelweg.jpg(© Kai Uwe Oesterhelweg)

Veranstaltung: Weltstars der Oper beim Internationalen Meisterkurs der NEUEN STIMMEN

NST19_191026_besimmazhiqi-3.jpg(© Besim Mazhiqi)

GESANGSWETTBEWERB: Anna El-Khashem und Long Long gewinnen die NEUEN STIMMEN 2019

neuestimmen2017_vorsingen-27.jpg(© Besim Mazhiqi)

Gesangswettbewerb: 1.472 Gesangstalente aus 80 Nationen bewerben sich für NEUE STIMMEN 2019