Ralph Heck, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung.
© Sebastian Pfütze

, In eigener Sache : Ralph Heck übernimmt Vorstandsvorsitz der Bertelsmann Stiftung

Amtsantritt für Ralph Heck als neuer Vorstandsvorsitzender unserer Stiftung. Der Wirtschaftsingenieur mit Promotion in Volkswirtschaftslehre tritt damit die Nachfolge von Aart De Geus an. Ralph Heck war in den vergangenen acht Jahren bereits Mitglied im Kuratorium der Stiftung.

  • PDF

Mit dem heutigen Tag tritt Ralph Heck das Amt des Vorstandsvorsitzenden unserer Stiftung an. Das Kuratorium hatte im Oktober des vergangenen Jahres den 63-Jährigen zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Stiftung berufen. Der promovierte Volkswirt gehörte seit 2012 dem Kuratorium an und hat dieses Gremium satzungsgemäß nun verlassen. Er ist davon überzeugt, dass in diesen Zeiten großer Herausforderungen unsere Arbeit wichtiger ist denn je: "Mit ihren Projekten unterstützt die Bertelsmann Stiftung die Teilhabe eines jeden Einzelnen in unserer Gesellschaft. Das ist gerade jetzt die Voraussetzung für gesellschaftlichen Zusammenhalt. Nur auf dieser Basis kann das Gestalten einer gemeinsamen Zukunft gelingen."

Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums, sagt: "Wir freuen uns sehr, dass Ralph Heck den Vorstandsvorsitz übernommen hat und heißen ihn in der Bertelsmann Stiftung herzlich willkommen. Seine vielfältige Erfahrung im Bereich der Wirtschaft, seine internationale Erfahrung und seine Kompetenz als Führungskraft wird Ralph Heck in die strategische Weiterentwicklung der Stiftung und ihrer Themen einbringen. Aufgrund seiner langen Zugehörigkeit zum Kuratorium kennt er die Stiftung bestens. Ich bin sicher, dass er wesentlich zu ihrer weiteren erfolgreichen Entwicklung beitragen wird."

"Ralph Heck zeichnen sein strategischer Weitblick und sein tiefes Verständnis in Fragen wirtschaftlicher Zusammenhänge, Organisationsverhalten und Führungskultur aus. Ich bin sicher, dass es der Stiftung unter seiner Führung gelingen wird, die zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit wirksam zu adressieren", betont Professor Dr. Werner J. Bauer, Vorsitzender des Kuratoriums.

Zur Person Ralph Heck

Ralph Heck studierte an der Universität Karlsruhe Wirtschaftsingenieurwesen, um anschließend im Bereich Volkswirtschaftslehre zu promovieren. Nach einer langen und erfolgreichen Karriere als Berater und Senior Partner bei McKinsey & Company führt er in den letzten Jahren insbesondere auch sein eigenes Unternehmensportfolio und wirkt als Aufsichtsrat und Beirat. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und war auch im Ausland vielfach beratend tätig.

Der aus dem deutschsprachigen Teil Belgiens (Eupen) stammende überzeugte Europäer ist international in Wirtschaft und Zivilgesellschaft bestens vernetzt. Er beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Leadership, Organisation und Verhaltensmanagement und versteht Unternehmertum als soziale Verantwortung.

Ähnliche Artikel

BSt_Kuratorium_4er_Gruppe_5394_10_2019.jpg(© © Sebastian Pfütze)

Personalie: Dr. Ralph Heck folgt auf Aart De Geus als Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung

AdobeStock_332710582_KONZERN_ST-CC.jpeg(© © bondarillia - stock.adobe.com)

Corona-Spezial: Unsere Beiträge und Angebote während der Krise

200304_besimmazhiqi-7(© Besim Mazhiqi)

Jahresbilanz: Projekte für ein starkes Europa, mehr Innovationskraft und neue Wege in der Digitalisierung

kate-sade-2zZp12ChxhU-unsplash.jpg(© kate.sade / Unsplash – Unsplash License, https://unsplash.com/license)

Zukunftsstudie : Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Arbeitswelt: Was bleibt und was nicht?