Unsere stellvertretende Vorstandsvorsitzende Liz Mohn steht mit den fünf ausgezeichneten Unternehmen zum Gruppenfoto zusammen.
Thomas Kunsch

, Mein Gutes Beispiel: Sieger stehen fest: Fünf Unternehmen gewinnen Preis für Engagement

Senioren fit für online machen oder die junge Generation für Politik begeistern  – Unternehmen haben tolle Ideen, wie sie sich für die Gesellschaft engagieren können. Fünf dieser kreativen Projekte haben wir in unserem Wettbewerb "Mein gutes Beispiel 2018" ausgezeichnet. Bei der Festveranstaltung in Berlin nahmen gestern die Gewinner ihre Preise entgegen. 

Durch unbürokratisches soziales Engagement einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft haben – das zeichnet die Teilnehmer des Wettbewerbs "Mein gutes Beispiel 2018" aus, den wir zusammen mit der Initiative "Unternehmen für die Region" und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks ausloben. Jetzt stehen die fünf Gewinner-Unternehmen fest. Jedes dieser Unternehmen leistet mit seinem Engagement zu einer wichtigen gesellschaftlichen Herausforderung einen Beitrag zum Zusammenhalt der Gesellschaft. Dabei haben die ideenreichen Projekte der Unternehmen die Jury überzeugt. Bei der Festveranstaltung gestern in unserer Repräsentanz in Berlin haben wir folgende Unternehmen in den fünf Kategorien ausgezeichnet: 

Liz Mohn, unsere stellvertretende Vorstandsvorsitzende, zeigte sich hocherfreut über den Einsatz aller Teilnehmer und gratulierte den Gewinnern:

"Unternehmen leisten einen wichtigen Beitrag zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Die Herausforderungen werden immer vielfältiger, und Unternehmen können an verschiedenen Stellen ansetzen und sich engagieren."
Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende Bertelsmann Stiftung

Denn eine lebenswerte Region brauche engagierte Unternehmen, genauso wie Unternehmen auf attraktive Regionen angewiesen seien, so Mohn. Sie betonte außerdem: "Der Preis 'Mein gutes Beispiel' macht dieses Engagement vor allem von kleinen und mittelständischen Betrieben sichtbar und soll zum Nachahmen anregen."

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Hans-Peter Wollseifer fügte hinzu: "Gesellschaftliches Engagement und Handwerk gehen oft Hand in Hand. Dieses Engagement trägt vor allem auch in den ländlichen Regionen dazu bei, das Gemeinwesen vor Ort zu stärken und den Menschen eine Zukunftsperspektive zu geben. Um herausragende gemeinwohlorientierte Projekte von Handwerksbetrieben öffentlich zu würdigen, beteiligt sich der Zentralverband des Deutschen Handwerks seit Jahren an der Initiative der Bertelsmann Stiftung 'Mein gutes Beispiel', die wesentlich zur Sichtbarmachung des CSR-Engagements der deutschen Wirtschaft beiträgt."

Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, konnte den glücklichen Gewinnern die Nominierungen für den Deutschen Engagementpreis überreichen. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für freiwilliges Engagement in Deutschland – die Preisträger von über 700 Wettbewerben bürgerschaftlichen Engagements sind dafür nominiert.

Der Preis "Mein gutes Beispiel" wird in diesem Jahr zum siebten Mal vergeben. Er unterstreicht, dass unternehmerisches Engagement im Mittelstand wirksam und vielfältig ist. Die Preisträger richten ihr Engagement erfolgreich auf die verschiedensten Themen: Lebenswerte Region, Bildung und Ausbildung, Soziale Benachteiligung, Integration, Inklusion von Menschen mit Behinderung oder das Thema Gesundheit.

Weblinks

Projekte

Ähnliche Artikel

Mein-gutes-Beispiel-2017_R8P6793_be.jpg(© Thomas Kunsch)

Mein gutes Beispiel: Fünf gesellschaftlich engagierte Unternehmen ausgezeichnet

change_4-2016_Firma-Kampmann-Etiketten.jpg(© Achim Multhaupt)

Engagement: Eine Idee, die sich fühlen lässt

Mein gutes Beisspiel - Unternehmen für die Region(© Sebastian Pfütze)

Mein gutes Beispiel: Unternehmen für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet

Konferenz und Preisverleihung Unternehmen für die Regionen(© Sebastian Pfütze)

Wettbewerb: Unternehmen für vorbildliches gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet