Die "Alle Kids sind VIPs"-Kinder Jury 2016 steht vor dem Eingang der Bertelsmann-Stiftung und zeigt das Peacezeichen. Es ist eine Gruppe von 11 Jugendlichen, die aus Jungen und Mädchen besteht.
Jan Voth

, Wettbewerb: "Alle Kids sind VIPs"-Gewinner stehen fest

Auch Jugendliche beschäftigen sich mit dem Thema Flucht und Integration. Beim Jugendintegrationswettbewerb "Alle Kids sind VIPs" engagieren sich in diesem Jahr  80 Prozent der Bewerber für Flüchtlinge. Sechs von ihnen haben nun einen Tag an der Seite eines Prominenten mit Migrationshintergrund gewonnen.

Die Preisträger unseres Jugendintegrationswettbewerbs "Alle Kids sind VIPs" stehen fest. Noch nie bewarben sich so viele Projekte wie in diesem Jahr. Eine Jury aus Jugendlichen, die "Kids-Jury", sowie die Teilnehmer eines Online-Votings konnten aus 167 Projekten sechs Initiativen bestimmen, die am 12. April nach Berlin zur Verleihung fahren und sich ihren Preis abholen dürfen. Der Gewinn: ein Besuch von einem prominenten "Alle Kids sind VIPs"-Botschafter und ein gemeinsamer Workshop. Freuen können sich Projekte aus Regensburg, Berlin, Oberhausen, Neumünster, Minden und Grevenbroich:

Die Gewinner von "Alle Kids sind VIPs" 2016

Unterstützt von prominenten Botschaftern

Unterstützt wird der Wettbewerb von prominenten Botschaftern mit eigenem Migrationshintergrund, wie Fußballspieler Gerald Asamoah, Comedian Bülent Ceylan, Sängerin und Moderatorin Maite Kelly, den Musikern Culcha Candela, Andreas Bourani, Schauspieler Tayfun Baydar ("Gute Zeiten, schlechte Zeiten") sowie Top-Model und Celebrity-Reporterin Rebecca Mir.

Jugendliche entschieden über Gewinner

Das letzte Wort bei der Auswahl der Gewinner hatten die Jugendlichen. Elf Preisträger aus der vergangenen Wettbewerbsrunde bildeten die "Kids-Jury". Die jungen Juroren stammen aus Blomberg (Hermann-Vöchting-Gymnasium), dem Landkreis Würzburg (Gymnasium Veitshöchheim), Osnabrück (Gesichter meiner Stadt), Münster (Courage Schülerstiftung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums), Wittmund (Jugendwerk e.V.) und Oberhavel (NetzwerkCourage). Ein sechster Preisträger wurde durch ein Online-Voting ermittelt. Das Projekt "More Passion for Migration" siegte mit 1071 Stimmen.

 

Weblink

Fluechtlinge_Bahnsteig_21195790461_9559b6b946_o.jpg(© Josh Zakary / Flickr - CC BY-NC 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/)

Umfrage: Mehrheit der EU-Bürger will faire Verteilung der Flüchtlinge

Strandperle_9436895.jpg_ST-LK(© Diamond/Strandperle/F1online)

Studie: Freie Grundschulwahl verschärft die soziale Trennung von Schülern