Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Wohnungsangebot für arme Familien in Großstädten

Eine bundesweite Analyse am Beispiel der 100 einwohnerstärksten Städte

  • 1. Auflage 2013, 74 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Armut ist ein Entwicklungsrisiko für Kinder, welches sich auf unterschiedliche Lebensbereiche auswirkt und langfristige Folgen hat. Den Zusammenhang von sozio-ökonomischem Status der Familie und Bildungserfolg des Kindes belegen zahlreiche Auswertungen, wie beispielsweise der Nationale Bildungsbericht, eindrücklich. Aber nicht nur in der Bildung sind die Auswirkungen von Armut deutlich. Auch durch Armut bedingte gesundheitliche Beeinträchtigungen im Kindesalter werden im Kinder- und Jugendgesundheitssurvey aufgezeigt. Im Lebensverlauf geht ein frühes Armutserleben häufig mit Benachteiligungen für Bildung und Gesundheit einher, das heißt, in der Kindheit erlebte Armut verringert ein Leben lang die Teilhabechancen.