Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Jan C. Breitinger, Benjamin Dierks, Thomas Rausch

Weltklassepatente in Zukunftstechnologien

Die Innovationskraft Ostasiens, Nordamerikas und Europas

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
03.06.2020
DOI
10.11586/2020026
Auflage
1. Auflage
Umfang/Format
94 Seiten, PDF
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

kostenlos

Beschreibung

Die internationalen Kräfteverhältnisse im Bereich des geistigen Eigentums verschieben sich in wichtigen Zukunftstechnologien stark zuungunsten von Europa und Deutschland: Zu diesem Ergebnis kommt die Studie über die Entwicklung, Größe und Stärke nationaler Patentportfolios in Zukunftstechnologien. Innovationen sind eine zentrale Grundlage für gesellschaftlichen Fortschritt und internationale Wettbewerbsfähigkeit. Das gilt besonders für neue Entwicklungen in wichtigen Zukunftstechnologien wie 3D-Druck oder Künstliche Intelligenz. Auf Grundlagen von wissenschaftlichen Analysen des schweizerischen Wirtschaftsforschung- und Beratungsinstituts EconSight betrachtet die Studie besonders bedeutsame Patente („Weltklassepatenten“) in 58 dieser Zukunftstechnologien. Die Analyse zeigt, wie sich die Innovationskraft von großen Volkswirtschaften und Weltregionen zwischen 2000 und 2019 verändert hat. 

Zugehörige Projekte

Cover Global Economic Dynamics (GED)

Das Projekt “Global Economic Dynamics” (GED) der Bertelsmann Stiftung soll zu einem besseren Verständnis der wachsenden Komplexität globaler Wirtschaftsentwicklungen beitragen. Durch den Einsatz modernster Werkzeuge und Methoden zur Messung, Vorhersage und Darstellung weltwirtschaftlicher Dynamiken, zielt das Projekt darauf ab, Globalisierung, ihre ökonomischen Effekte und ihre politischen Konsequenzen transparenter und fassbarer zu machen.