Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Karsten Knöppler, Patricia Ex

Transfer von Digital-Health- Anwendungen in den Versorgungsalltag (Teil 5)

Teil 5: Vertrags- und Vergütungsformen in der gesetzlichen Krankenversicherung – Gegenstand, Verfahren und Implikationen

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
14.12.2017
Auflage
1. Auflage
Umfang/Format
40 Seiten, PDF
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

kostenlos

Beschreibung

In der Analyse „Transfer von Digital-Health-Anwendungen in den Versorgungsalltag“ fragt die Bertelsmann Stiftung danach, wie der Prozess des Transfers ausgestaltet ist, welche Hürden einem effektiven Transfer entgegenstehen und was getan werden müsste, um diese Hürden zu überwinden. Dieser Teilbericht bereitet verschiedene Vertrags- und Vergütungsvarianten für Digital-Health-Anwendungen in der gesetzlichen Krankenversicherung systematisch auf und ordnet zu, für welche Anwendungstypen welche Varianten grundsätzlich in Frage kommen. Ziel des Berichts ist es, Orientierung für Anbieter und Kostenträger zu schaffen. Abgeleitet wird unter anderem die Empfehlung, eine zentrale Beratungsstelle einzurichten.

Zugehörige Projekte

Cover Der digitale Patient

Der Einfluss von digitalen Anwendungen verändert zunehmend das Gesundheitswesen. Das Projekt "Der digitale Patient" untersucht die gesellschaftspolitische (Aus-) Wirkungen und geht der Frage nach, welche Technologien und Entwicklungen echten Nutzen für Patienten und die Versorgung entfalten.

Ansprechpartner:innen Verlag