Bertelsmann Stiftung, Jacques Delors Centre (Hrsg.)

Sebastian Grund, Lucas Guttenberg, Christian Odendahl

Die wirtschaftlichen Lasten der Krise teilen

Ein Pandemie-Solidaritätsinstrument für die EU

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
20.04.2020
Auflage
1. Auflage
Umfang/Format
15 Seiten, PDF

Preis

kostenlos

Beschreibung

Die EU-Mitgliedsstaaten müssen die Last der wirtschaftlichen Lasten der COVID-19-Pandemie teilen. Das Pandemie-Solidaritätsinstrument ermöglicht eine solche Lastenteilung: Die EU würde 440 Milliarden Euro auf dem Markt aufnehmen und sie als Zuschüsse für spezifische Ausgaben in Bereichen wie Gesundheitsversorgung, Kurzarbeitsprogramme oder Konjunkturpakete an die Mitgliedsstaaten verteilen; auch würde die Europäische Investitionsbank von der EU Garantien erhalten, damit sie europäischen Unternehmen Liquidität zur Verfügung stellen kann.

Zugehörige Projekte

Cover Repair and Prepare: Strengthening Europe

Repair and Prepare: Strengthening Europe

Das Jacques Delors Institut und die Bertelsmann Stiftung haben im Rahmen eines Forschungsprojektes ihre Kräfte vereint, um einen Fahrplan für eine stärkere Wirtschafts- und Währungsunion auszuarbeiten.

Ansprechpartner:innen Verlag