Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Dr. Johannes Bersch (ZEW), Enrico De Monte (University of Strasbourg); Nadine Hahn (ZEW, KU Leuven); Dr. Georg Licht (ZEW)

Industry and Productivity Dynamics in Germany

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
13.09.2021
Auflage
1. Auflage
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

kostenlos

Beschreibung

Für die in Deutschland dringend benötigte Steigerung der Produktivität sorgt vor allem die hohe Unternehmensfluktuation im wenig glamourösen Lowtech-Bereich. Das zeigt die neue Studie „Industry and Productivity Dynamics in Germany“ des ZEW im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Seit Jahren schon schwächt sich fast überall und beinahe in allen Branchen in Deutschland die Unternehmensdynamik immer weiter ab: Unternehmensgründungen gingen ebenso wie Unternehmensschließungen stetig zurück: Waren es 2005 in den untersuchten Branchen noch 205.978 Gründungen, sank diese Zahl bis 2019 auf 132.855. Austritte sanken im selben Zeitraum von 168.289 auf 105.882. Lediglich die IT-Branche und die Region Berlin hoben sich teilweise ab. 

Zugehörige Projekte

Cover Produktivität für Inklusives Wachstum

Inklusives Wachstum braucht mehr Produktivität – dafür muss Wirtschaftspolitik Effizienz und Teilhabe zusammendenken. So werden alle stärker am Wohlstand beteiligt.

Inhaltliche Ansprechpartner:innen