Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung

Herausforderung Zeitarbeit

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
01.01.2012
Auflage
1. Auflage
Lieferstatus
Lieferbar

Preis

kostenlos

Beschreibung

Die Zeitarbeitsbranche boomt in Deutschland. Mehr als jede dritte aller bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldeten offenen Stellen stammt von einem Zeitarbeitsbetrieb. Die vom Gesetzgeber intendierte Balance aus Flexibilität durch Deregulierung und Sicherheit durch Gleichbehandlung hat sich jedoch nicht eingestellt, auch wenn erste Ansätze unternommen wurden, die entstandene Schieflage auszugleichen. Die vorliegende Studie nimmt sich dieser Thematik an und greift hierbei auf mehrere Datenquellen zurück, die auch früher bereits für entsprechende Analysen verwandt wurden. Sie zeichnet ein umfassendes Bild der Entwicklung der Zeitarbeitsbranche sowie der Situation der dort Beschäftigten.

Entsprechend der besonderen Dreieckskonstellation zwischen Zeitarbeitsunternehmen, Kundenunternehmen und Zeitarbeitskräften werden dabei alle drei Akteure in ihrer jeweiligen Struktur und zeitlichen Entwicklung detailliert beschrieben. Die daraus resultierenden Befunde sprechen nicht dafür, dass der Aufbau von Zeitarbeit zu einer Reduzierung der Stammbelegschaft führt. Stattdessen trifft sogar häufig das Gegenteil zu.