Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Führung, Gesundheit und Resilienz

  • 1. Auflage 2013 (Broschüren)
  • kostenlos

Die von allen Krankenkassen berichtete stetig wachsende Zahl von Burn-Out-Fällen und von Fehl-tagen und Berufsunfähigkeiten aufgrund psychologischer Erkrankungen stellt eine zunehmende Herausforderung für die Gesellschaft und Unternehmen dar. Dies wird auch durch den, im Fehlzeitenreport 2013 der AOK gerade berichteten, verstärkten Griff von Arbeitnehmern zu Suchtmitteln bestätigt. Basierend darauf stellt sich vermehrt die Frage, was Unternehmen für Mitarbeiter und Führungskräfte tun können, um den damit einhergehenden menschlichen und ökonomischen Schäden entgegenzuwirken.