Vision Europe Summit (Hrsg.)

Europas Sozialstaaten

Zeit zum Handeln!

Ausgabeart
PDF
Erscheinungstermin
27.10.2015
Auflage
1. Auflage

Preis

kostenlos

Beschreibung

Die Sozialstaaten, die teilweise vor mehr als 50 Jahren gestaltet wurden, müssen reformiert werden, um den aktuellen Herausforderungen begegnen zu können. Sie sind an den umfassenden gesellschaftlichen Wandel anzupassen, der durch alternde Gesellschaften, weltweite wirtschaftliche Integration und nicht zuletzt den Klimawandel ausgelöst wird. Darüber hinaus sollten die Sozialstaaten auch neue soziale Risiken abdecken, die zum Beispiel durch den Strukturwandel der europäischen Volkswirtschaften – insbesondere durch sich ändernde Arbeitsstrukturen – entstehen. Ohne wichtige Prinzipien wie die Solidarität zu opfern, müssen die europäischen Sozialstaaten Ressourcen effizienter nutzen und Vorteile aus dem technologischen Fortschritt ziehen.

Obwohl die Reformen der Sozialsysteme nicht ohne kurzfristige Verlierer vonstattengehen werden, gibt es Gründe, optimistisch in die Zukunft zu schauen. Denn durch die Umsetzung notwendiger Anpassungen werden die Sozialstaaten auch in Zukunft ihre Funktionen erfüllen können. Die Publikation endet daher mit dem Fazit, dass gut ausgestaltete Wohlfahrtsstaaten, die nachhaltiges Wachstum unterstützen, einen Wettbewerbsvorteil für Europa darstellen können.

 

Ansprechpartner:innen Verlag