Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

change 2/2020 - Ein neues „Hallo“

  • 2020 (change Magazin)
  • kostenlos
  • PDF

Ein neues „Hallo“

Wer hätte sich am Anfang des Jahres vorstellen können, ein „Hallo“ mit einem Fußgruß statt mit einem Händeschütteln zu bekräftigen? Die Umstände fordern uns heraus umzudenken. Alte Verhaltensweisen werden von neuen abgelöst. Wie das von Sri Lanka bis Meckenbeuren am Bodensee aussieht, lesen Sie in der neuen change Ausgabe.

Zukunft mit Perspektiven
Da sind die jungen Menschen aus Batticaloa, die von der Dream Space Academy dabei unterstützt werden, aus sich selbst heraus kreativ, wissenschaftlich und unternehmerisch tätig zu werden. Und in Deutschland kämpft die Initiative #StopptKinderarmut für bessere Chancen von Kindern und Jugendlichen, die in Armut aufwachsen.

Lernen und Arbeiten
Corona hat viele Konstanten in unserem Leben verschoben. „Zur Schule gehen“ und „zur Arbeit gehen“ bezeichnen plötzlich keinen physischen Gang mehr, sondern machen Chancen und Defizite sichtbar. Wie bei der Familie aus dem Oberschwäbischen, die wie so viele Homeschooling und Homeoffice unter einen Hut bringen musste.

Pionier:innen
Gleich in drei Fällen werden innovative Entwicklungen durch Pionier:innengeist bestimmt. Die jungen Unternehmer:innen in der Founders Foundation in Bielefeld lernen, sich zu behaupten. In Hameln entsteht ein Co-Working-Space fernab der Ballungsgebiete, und in Oestrich-Winkel wird mit dem „digitalen Bürger:innendialog“ eine neue Form der Politikbeteiligung ausprobiert.

Es zeigt sich: Unsere Protagonist:innen setzen auf Gemeinschaft, auf Mindset und Kooperation. Alle sind pragmatisch, bereit auszuprobieren, wollen einfach machen.

Auch change selbst ist beispielhaft und macht seinem Namen alle Ehre: Das Magazin wechselt nun von der Printform ganz ins Digitale – weiterhin mit tiefgründigen Reportagen und Interviews im ressourcenschonenden PDF-Format.

Mit großer Offenheit und Neugierde berichten wir über die Themen der Bertelsmann Stiftung und schauen für Sie auf Menschen, Initiativen und zukünftige Entwicklungen weltweit.

Sie möchten noch mehr change? Unser Magazin erscheint zweimal pro Jahr im PDF-Format. Abonnieren Sie hier.