Jan Arpe, Holger Glockner, Helmut Hauschild, Thieß Petersen, Andreas Schaich, Tim Volkmann

Die ökonomischen Risiken der Globalisierung
Ergebnisse einer Experten- und einer Bürgerbefragung

Global Choices 1/2012

  • 1. Auflage 2012 (PDF)
  • kostenlos
  • PDF

Die Welt verändert sich in atemberaubendem Tempo. Die globalen Herausforderungen vom Klimawandel bis zur Cyberkriminalität werden immer komplexer. Die aufsteigenden Wirtschaftsmächte in Asien und Lateinamerika fordern Mitsprache auf der geopolitischen Bühne. Die Verschiebung der ökonomischen Kraftzentren nach Osten schafft neue Abhängigkeiten. Kurzum: Die Spielregeln internationaler Kooperation werden neu geschrieben.

Die Publikationsreihe „Global Choices“ widmet sich diesen Veränderungen und ihren Folgen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie will einen Beitrag leisten zum besseren Verständnis dieses Wandels sowie zur Debatte über die Grundlagen einer neuen globalen Ordnung und die nötigen Reformen für eine bessere internationale Zusammenarbeit. Der Titel „Global Choices“ ist dabei Programm: Die Globalisierung ist kein unabänderliches Schicksal, sie ist gestaltbar. „Global Choices“ will aufzeigen, dass es in unserer Hand liegt, die Weichen richtig zu stellen.