Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Die Nettobelastung der Kommunen aus Sozialausgaben

Regionale Entwicklungen im Zuge wachsender Transfers und Steuereinnahmen

  • 2017, 24 Seiten (PDF)
  • kostenlos

Soziale Aufgaben sind eine notwendige kommunale Leistung zur Abfederung sozialer Disparitäten. Soziale Ausgaben dürfen nicht allein als fiskalische Belastung gesehen werden. Gleichwohl binden die Sozialausgaben große Teile der kommunalen Kernhaushalte. Insbesondere für Kommunen mit sozialpolitischen Problemlagen sind sie eine der wichtigsten Ursachen kommunaler Haushaltsnöte. Die Sozialausgaben steigen seit vielen Jahren dynamisch. Ein Ende dessen ist nicht in Sicht.